Startseite >> Areas >> München-Land >> Region München: Wer kennt den Bankräuber von Taufkirchen?

Region München: Wer kennt den Bankräuber von Taufkirchen?

Mit einem Küchenmesser bewaffnet hat am 24. Mai 2016 ein Bankräuber die VR-Bank in Taufkirchen im Landkreis München überfallen. Die Angestellten konnten Alarm auslösen. Als er mit Taschen voll Bargeld flüchten wollte, konnte ihn die Polizei vor der Bank in Empfang nehmen. Er will aber seine Identität nicht preisgeben. Daher fragt die Polizei: Wer kennt ihn?

Banküberfall Taufkirchen Fahndung
Banküberfall Taufkirchen Fahndung
Quelle Foto Polizeipräsidium München

(Update 27. Mai 2016) Der Bankräuber von Taufkirchen will seine Identität nicht verraten. Jetzt fragt die Polizei :

Wer kennt die auf dem Foto abgebildete Person?
Wer kann Angaben zum bisherigen Aufenthaltsort der Person machen?
Wer kann Angaben zu Kontaktpersonen oder benutzten Fahrzeugen machen?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

(24. Mai 2016) Kurz vor der Mittagsschließung hat am Dienstag ein mit Mütze und Tuch maskierter Mann die VR Bank in der Münchner Straße in Taufkirchen betreten und die dort anwesenden fünf Angestellten mit einem langen Küchenmesser bedroht. Dabei forderte er die Öffnung des Tresors. Er fesselte die Angestellten mit Kabelbindern und dirigierte sie in den Keller. Dort ließ er sich das Bargeld aus dem Tresor von den Angestellten in eine mitgebrachte Sporttasche füllen. Danach fesselte er die Angestellten an Stühle im Kellerbereich und wollte die Bank über den rückwärtigen Eingang verlassen.

Eine der Angestellten, die zum Zeitpunkt des Überfalles gerade mit einer Kollegin telefonierte, konnte diese noch warnen. Die Kollegin verständigte umgehend die Zentrale der Bank und die Polizei. Als der Täter aus der Bank fliehen wollte, war diese bereits von Polizeikräften umstellt und er konnte widerstandslos festgenommen werden. Bislang macht er weder zur Sache noch zu seiner Person irgendwelche Angaben.

Check Also

Innenminister Joachim Herrmann informiert im Rahmen einer Pressekonferenz über die Ausstattung der gesamten Bayerischen Polizei mit modernster Ausrüstung und innovativer Technik unter dem Motto "Bayerische Polizei - mit Sicherheit mobil und vernetzt" Quelle Foto Innenministerium Bayern

Polizei Bayern: Digitalisierter Streifenwagen und voll vernetzter Schandi

Bayerns Polizei rüstet digital auf. Innenminister Joachim Herrmann hat am 7. März 2019 das Konzept …

Polizeikelle

München Land: Alkoholisierter Fahrschüler mit Auto der Eltern auf Spritztour

Ein 17-Jähriger, der am 30. Januar die Führerscheinprüfung hat, war am 26. Januar 2019 bei …

Waffen bei Frau in S-Bahn gefunden Quelle: Foto: Bundespolizei

Region München: Bis an die Zähne bewaffnet – Rauchende Frau attackiert in der S-Bahn einen Fahrgast mit Messer

Weil eine Frau in der S-Bahn nach Geltendorf geraucht hat, wurde sie von einem Fahrgast …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.