Startseite >> Areas >> München-Land >> Bei Rot über die Kreuzung – Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Oberschleißheim

Bei Rot über die Kreuzung – Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Oberschleißheim

Bei Rot ist am Dienstag ein Freisinger in Oberschleißheim im Landkreis München mit seinem BMW über die Kreuzung gefahren. Dabei ist er mit einem LKW zusammengestoßen. Drei Personen wurden schwer, eine leicht verletzt.

Verkehrsunfall
Verkehrsunfall

Am Dienstag, 14. Februar 2017, gegen 13.50 Uhr, fuhr ein 27-Jähriger aus dem Landkreis Freising mit seinem 3er BMW auf der Staatsstraße 2053 in Oberschleißheim. Bei ihm im Auto befand sich noch eine 22-Jährige aus dem Landkreis Freising. An der Kreuzung mit der Bundesstraße 13 zeigte die Ampel für ihn rotes Licht. Trotz des Rotlichts fuhr er in den Kreuzungsbereich ein, um diesen geradeaus zu überqueren. Zur gleichen Zeit fuhr ein 39-Jähriger aus dem Landkreis München mit seinem Lkw Volvo auf der B 13. Er wollte die Kreuzung mit der Staatsstraße 2053 überqueren. Im Kreuzungsbereich stieß er frontal gegen die linke Seite des BMW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw auf die gegenüberliegende Fahrbahn der B 13 geschleudert und stieß dort gegen einen verkehrsbedingt haltenden Pkw Chrysler indem sich ein 35-jähriger Fahrer und eine 39-jährige Beifahrerin (beide aus dem Landkreis München) befanden.

Der 27-jährige BMW-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Beifahrerin des BMW und der Fahrer des Chryslers wurden ebenfalls schwer verletzt. Sie wurden mit Rettungsdienstfahrzeugen in verschiedene Krankenhäuser zur stationären Behandlung gebracht. Die Beifahrerin des Chryslers und der Lkw-Fahrer wurden bei dem Unfall jeweils leicht verletzt. Sie mussten zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von über 30.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich für ca. eineinhalb Stunden gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Check Also

Landkreis Weilheim Schongau Schild2

Oberbayern: Bauarbeiter wird von gebrochenem Sägeblatt einer Kreissäge getötet

Am 10. Mai 2017 ist es in Hohenpeißenberg im Landkreis Weilheim-Schongau zu einem tödlichen Arbeitsunfall …

Online-Käufer fällt nicht auf Fakeshop herein Quelle Foto Kripo Ingolstadt

Samsung S8 20 Prozent günstiger – Onlinekäufer fällt nicht auf Fakeshop herein und macht Anzeige

Durch den Hinweis eines aufmerksamen Onlinekäufers aus Ingolstadt und die schnelle Reaktion der Kripo-Ermittler wurde …

Polizeiauto

München-Land: Betrunkener klaut Auto von Pizzaservice und verursacht Verkehrsunfall

Am vergangenen Samstag hat ein betrunkener Mann in Ebersberg ein Auto eines Pizzaservice gestohlen, das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.