18. Oktober 2019
Startseite >> Areas >> Berchtesgadener Land >> Berchtesgaden: Student aus München am Watzmann tödlich abgestürzt

Berchtesgaden: Student aus München am Watzmann tödlich abgestürzt

Tödlich endete für einen Studenten aus München am Freitag, 2. September 2016,  ein Absturz aus der Watzmann-Ostwand im Berchtesgadener Land.

Bergwacht Einsatzfahrzeug
Bergwacht Einsatzfahrzeug

 

Zwei befreundete Studenten aus dem Raum München starteten gegen 5 Uhr vom Ostwandlager in St. Bartholomä  am Königssee aus mit dem Anstieg auf den Watzmann. Nach einem bis dahin problemlosen Aufstieg erreichten die jungen Bergsteiger gegen 10 Uhr eine Höhe von etwa 1950 Metern an der sogenannten Rampe. In diesem Bereich stürzte der Vorauskletternde plötzlich unvermittelt aus der Wand und über eine Höhe von etwa 250 Meter ab. Der Mann erlitt bei dem Absturz so schwere Verletzungen, dass er sofort tot gewesen sein dürfte.

Die Leiche des Verunglückten wurde von einem Polizeibergführer in Zusammenarbeit mit mehreren Männern der Bergwacht Berchtesgaden geborgen und vom Polizeihubschrauber Edelweiß 1 zum Landeplatz nach Schönau am Königssee geflogen.

Check Also

Polizei blauer Streifenwagen

München Land: Unbekannter droht in Schule in Lohhof mit Anschlag – Entwarnung der Polizei

Ein unbekannter Mann hat am Dienstagmorgen gegenüber einer Angestellten des Schulzentrum in der Birkenstaße in …

S-Bahn München

München Land: 19-jähriger Gleisläufer stolpert – Von S-Bahn überfahren und getötet

Eine verhängnisvolle Entscheidung hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 19-jähriger Student auf …

Polizei Blaulicht

München-Land: Frau verwechselt Gas- und Bremspedal – Mit dem Auto direkt an die Kasse

Eine 73-jährige Frau hat am Dienstag in Lohhof im Landkreis München vor einem Lebensmittel-Discounter Gas- …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.