24. Februar 2017
Startseite >> Areas >> Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck

Glück im Unglück: 17-Jähriger wird von S-Bahn überfahren und ist nur leicht verletzt

S-Bahn Front

Ein 17-Jähriger, der am Freitagmittag am S-Bahnhof Fürstenfeldbruck stolperte und ins Gleis vor eine einfahrende S-Bahn stürzte, hatte großes Glück. Er verletzte sich nur leicht. Ein 17-Jähriger aus Fürstenfeldbruck stolperte am 30. September 2016 gegen 13:50 Uhr am Bahnsteig 3 im s-Bahnhof Fürstenfeldbruck ohne Fremdeinwirkung und fiel ins Gleisbett. Eine Richtung Geltendorf einfahrende S-Bahn der Linie S4 erwischte ihn trotz eingeleiteter Schnellbremsung. Nach …

Mehr lesen »

Fürstenfeldbruck: Serie von Brandstiftungen an Autos geht weiter – 100.000 € Schaden an Range Rover

Brandstiftung Auto Fürstenfeldbruck Quelle Foto Kripo Fürstenfeldbruck

Eine Reihe von sieben Fällen der Brandstiftung an geparkten Kraftfahrzeugen in Fürstenfeldbruck und Emmering bearbeitet derzeit die Kripo Fürstenfeldbruck. Offensichtlich bevorzugt an Wochenenden, setzt ein bislang unbekannter Täter am Fahrbahnrand oder auf Parkplätzen abgestellte Pkw vorsätzlich in Brand. Jetzt hat die Polizei 2.000 € Belohnung zur Ergreifung des Täters ausgesetzt. Zuletzt wurde am 31.8.2016 ein Range Rover im Wert von …

Mehr lesen »

Zugspitze: Bergsteiger stürzt in Gletscherspalte und stirbt

Zugspitze Zugspitzferner

Ein 42-jähriger Bergsteiger aus Fürstenfeldbruck ist am 19. August beim Aufstieg über das Höllental zur Zugspitze auf dem Zugspitzferner in einer Gletscherspalte gestürzt und verstorben. Ein 42jähriger Mann aus Fürstenfeldbruck wurde am Freitag Nachmittag von seiner Ehefrau bei der Polizei Garmisch-Partenkirchen als vermisst gemeldet. Der Mann wollte am Donnerstag Abend über das Höllental auf die Zuspitze aufsteigen und hat sich seitdem …

Mehr lesen »

Maisach: Auseinandersetzung in Asylunterkunft – Messerstecher in Haft

Polizei Blaulicht

Mit einem Messer ist am 8. August 2016 ein 30-Jähriger in einer Asylunterkunft in Maisach im Landkreis Fürstenfeldbruck auf einen 24-jährigen Mitbewohner losgegangen und hat diesen dabei glücklicherweise nur leicht verletzt. Gegen Mitternacht störte laute Musik aus dem Zimmer eines 30-Jährigen mehrere Mitbewohner der Unterkunft in ihrer Nachtruhe. Ein 24-Jähriger begab sich daraufhin zum Zimmer des Übeltäters und beschwerte sich …

Mehr lesen »

14-jähriger Schüler aus München im Olchinger See ertrunken

Logo Wasserwacht

Ein 14-jähriger Schüler aus München war am Dienstag zu einer Geburtstagsparty zum Baden an den Olchinger See im Landkreis Fürstenfeldbruck gefahren. Beim Baden ist er etwa 15 Meter vom Ufer entfernt untergegangen und ertrunken. Am späten Nachmittag ging der Junge zusammen mit anderen Partygästen ins Wasser. Während die Mitschüler zu einer mittig angelegten Insel schwammen blieb der 14-Jährige nach derzeitigen …

Mehr lesen »

Falscher Polizist in Gröbenzell: Rentnerin um tausende Euro erleichtert

Polizei Wappen

Nachdem ein falscher Polizist das Vertrauen einer 77-jährigen Seniorin erlangt hatte, brachte er sie mehrmals dazu, Geld von der Bank abzuheben. Das sollte angeblich daraufhin überprüft werden, ob Falschgeld dabei ist. Nach der Übergabe war das Geld natürlich auf Nimmerwiedersehen weg. Einer aktuellen Betrugsmasche mittels Anrufen von falschen Polizeibeamten ist in Gröbenzell im Landkreis Fürstenfeldbruck eine 77–jährige Rentnerin zum Opfer …

Mehr lesen »

Region München: Bei Verspätung rauschen S-Bahnen ohne Halt durch Bahnhöfe

S-Bahn München

Um Zeit bei Verspätungen aufzuholen, fahren S-Bahnen einfach durch und lässt verärgerte Fahrgäste an Bahnhöfen zurück. Das moniert jetzt der Münchner Landtagsabgeordnete Michael Piazolo von den Freien Wählern. Er fordert die Bayerische Staatsregierung und die Deutsche Bahn auf, dass dringend in neue Züge und Infrastruktur auf den Außenästen der S-Bahn investiert werden soll. „Die Fahrgäste der Münchner S-Bahn sind sauer! …

Mehr lesen »

Fürstenfeldbruck: Im Internet kennengelernt – bei Treffen ausgeraubt

Polizei Blaulicht

Eine Bande hat am  1. Juni 2016 einen Mann in einem Treppenhaus in einem Wohnhaus in Fürstenfeldbruck mit Elektroschocker und Messer bedroht und ausgeraubt. Der 37-Jährige hatte einen jungen Mann über das Internet kennengelernt und ein Treffen vereinbart. Ein 37-jähriger Mann vereinbarte über eine Internetplattform mit einem Unbekannten ein Treffen in Fürstenfeldbruck. Am Treffpunkt lockte der Unbekannte den Geschädigten am …

Mehr lesen »

Im Darknet mit Bitcoins Rauschgift gekauft – 8 Jahre Haft für Haupttäter

Rauschgift in großem Stil hat eine Bande über eine Internet-Handelsplattform im sogenannten „Darknet“ bezogen und teilweise mit der virtuellen Währung Bitcoins bezahlt worden. Der Haupttäter ist nun zu einer langjährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden. Außerdem muss er 122.000 Euro bezahlen und sein schicker Sportwagen ist auch eingezogen worden. Erste Hinweise auf die Täter ergaben sich Ende des Jahres 2014 durch Ermittlungen der …

Mehr lesen »

Maisach: Gutachter lässt Mörder laufen – Jetzt tötete er sein 3. Opfer

Polizei Wappen

Ein 65-jähriger Mann hat in einer Wohnung in Maisach vor einigen Tagen seine Lebensgefährtin umgebracht.  Er stellte sich am 23. Mai 2016  der Polizei. Bei dem Mann handelt es sich um einen verurteilten Mörder, den der Gutachter für ungefährlich gehalten hat und der nach 15 Jahren frei kam. Er hatte 2000 seine Ex-Freundin erstickt. Schon 1994 hatte er einen Mann …

Mehr lesen »