23. Oktober 2018
Startseite >> Areas >> Erding

Erding

LKA-Zielfahnder nehmen am Flughafen München bosnischen Kriegsverbrecher fest

Flughafen München Tower

Zielfahndern des Bayerischen Landeskriminalamtes (LKA) ist es am 29. Dezember 2017 gelungen, einen 50-jährigen, mutmaßlichen Kriegsverbrecher am Flughafen München festzunehmen. Ihm wird vorgeworfen, an Folter und Morden während des Bosnienkrieges beteiligt gewesen zu sein. Dem 50-Jährigen werden von den bosnisch-herzegowinischen Behörden Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorgeworfen. Er soll während des militärischen Konfliktes in Bosnien und Herzegowina als Mitglied der Polizei …

Mehr lesen »

Leeres Versprechen eines Schleusers – Im Zug von München nach Kanada

Auf die leeren Versprechungen eines Schleusers, die ihn 5.000 Euro kosteten, ist ein Afrikaner hereingefallen. Der Schleuster gaukelte ihm vor, dass er in Europa mit dem Zug nach Kanada fahren könnte. Auf dem Flughafen in München flog er auf, weil der Beamten der Bundespolizei falsche Dokumente vorlegte. Der Westafrikaner fiel Bundespolizisten am 20. Dezember 2017 bei seiner Ankunft aus Madrid …

Mehr lesen »

Mordverdächtiger am Flughafen München verhaftet

Flughafen München - Polizei

Ein international gesuchter Mordverdächtiger ist am Samstag auf dem Flughafen München verhaftet worden. Er soll einen 21-jährigen  Mann in Schweden erschossen haben.  Er kam aus Pristina am Flughafen München an und hatte wohl nicht mit der guten und schnellen Zusammenarbeit der Strafverfolgungsbehörden in Europa gerechnet. Jetzt sitzt er in Auslieferungshaft. Bundespolizisten haben am Samstagnachmittag, 16. Dezember 2017, einen schwedischen Staatsangehörigen …

Mehr lesen »

Neu ab Sonntag bei S-Bahn München: S6 nach Ebersberg – Taktverdichtung auf 4 Linien

Schild S-Bahn München

Beim Fahrplanwechsel am Sonntag, 10. Dezember 2017, ist die auffälligste Änderung der Tausch der S4 und S6 nach Ebersberg. Das bringt tagsüber einen 10 Minuten-Takt nach Trudering. Auf den Außenästen wird auf vier Linien der Takt am Nachmittag verdichtet. Auf Bestellung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), die im Freistaat Bayern den Regional- und S-Bahnverkehr plant, finanziert und kontrolliert, gibt es zum …

Mehr lesen »

Flughafen München: Wolfsfell mit Schädel im Koffer – Zoll veranlasst Strafverfahren

Präparierter Wolf von Zoll am Flughafen München beschlagnahmt Quelle Foto: Zoll

Ein Reisender aus der Ukraine hatte in dieser Woche ein Wolfsfell mit präpariertem Kopf im Koffer. Der Zoll hat das Präparat eingezogen und der Mann hat ein Strafverfahren wegen der Einfuhr geschützter Tierarten aufgebrummt bekommen.   Da staunten die Zöllner nicht schlecht, als sie bei einer Kofferkontrolle eines aus der Ukraine kommenden Mannes ein komplettes Wolfsfell mit Schädel entdeckten. „Wölfe …

Mehr lesen »

Bundesstaat Bayern: Bei erneuter Razzia wieder Waffen bei Reichsbürgern gefunden

Reichsbürger Bundesstaat Bayern Razzia im Landkreis Erding Quelle Foto Polizei Bayern

Eine groß angelegte Razzia hat am Dienstag mit Unterstützung eines Sondereinsatzkommandos (SEK) der Polizei im Hauptquartier des „Bundesstaates Bayern“ in Landsham, Gemeinde Pliening, im Landkreis Erding stattgefunden. Dabei wurden einige tausend Euro Bargeld gefunden, die aus Einnahmen für Scheindokumente und „Steuereinnahmen“ stammen dürften. Auch in Franken gab es Durchsuchungen. Hier wurde unter anderem eine zur scharfen Waffe umgebaute Schreckschusspistole gefunden. Der …

Mehr lesen »

820 Mio. Dollar illegal verschoben – Polizei am Flughafen München schnappt international gesuchten Betrüger

Flughafen München - Polizei

820 Millionen Dollar hat ein in 60-jähriger Mann aus Brasilien vor mehr als 10 Jahren am Staat vorbei ins Ausland geschleust. Dafür wurde er in Brasilien zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt. Jetzt ist er der Polizei am Flughafen in München in die Arme gelaufen und wurde prompt verhaftet. Der 60-Jährige war schon in den Vereinigten Staaten. Doch bei der Ankunft in …

Mehr lesen »

Großbrand in Lagerhalle am Flughafen München – Probleme mit gefrierendem Löschwasser und unvernünftigen Hallennutzern

Feuerwehr Flughafen München

Ein Großbrand in einer Lagerhalle in einem Industriegebiet östlich des Flughafens München hat am Abend des 25. Januar 2017 zu einem hohen Sachschaden im sechsstelligen Bereich geführt. Die Polizei musste Nutzer der Halle davon abhalten, Gegenstände aus dem lichterloh brennenden Gebäude zu holen. Außerdem hatte die Feuerwehr damit zu kämpfen, dass wegen der arktischen Temperaturen das Löschwasser schnell gefroren ist. …

Mehr lesen »

Erdinger überweist 31.000 Euro für Oldtimer – Internetbetrüger in Rumänien festgenommen

Polizei

Der Kauf eines Oldtimers aus den USA über eine Internetplattform im Juni 2016 stellte sich schnell als Betrug heraus. 31.000 Euro hatte ein 54-Jähriger aus Erding überwiesen. Ein Auto bekam er nicht geliefert. Jetzt konnte der Internetbetrüger in Rumänien festgenommen werden. Er hatte auch noch zwei andere Oldtimer-Liebhaber geprellt. Ein 54-jähriger Erdinger hatte sich im Juni 2016 auf einer Handelsplattform …

Mehr lesen »

Flughafen München: Rentner außer Rand und Band – Kräftige Tritt gegen Polizisten

Flughafen München - Polizei

Ein 71-jähriger Rentner aus Neufahrn bei Freising ist am Donnerstag ohne Fahrschein in der S1 zum Flughafen München gefahren. Er fand es gar nicht gut, dass er kontrolliert wurde und ignorierte die Kontrolleure. Als er von der alarmierten Bundespolizei am Flughafen München aus der S-Bahn geholt werden sollte, reagierte er äußerst aggressiv und trat nach den Polizisten. „Das Bild vom …

Mehr lesen »