14. Dezember 2017
Startseite >> Areas >> München-Land

München-Land

Poing: Betrunkene Lehrerin würgt bei Adventsfeier drei Buben

Schild Landkreis München

Einer betrunkenen Lehrerin ist am 29. November 2017 bei einer Adventsfeier in einer Mittelschule in Poing im Landkreis München wegen des ungebührlichen Verhaltens von drei Buben der Kragen geplatzt und hat diese gewürgt. Jetzt hat sie ein Verfahren wegen Körperverletzung am Hals. Die drei Jungen im Alter von 8 und 9 Jahren waren während der Adventsfeier durch die Gänge des …

Mehr lesen »

Mord in Ottobrunn: 42-jähriger Arbeitsloser erschlägt seinen Vater

Ortsschild Ottobrunn

Ein 42-jähriger aus dem Landkreis München hat am 29. November 2017 seinen Vater in dessen Haus in Ottobrunn mit einem stupfen Gegenstand erschlagen. Er wurde noch am Tatort festgenommen. Am Mittwochabend gegen 20 Uhr ist die 73-jährige Ehefrau des Mordopfers in Ottobrunn im Landkreis München nach Hause gekommen und hat ihren 76-jährigen Mann leblos im Keller gefunden. Sie wählte daraufhin …

Mehr lesen »

München-Land: Notlandung eines Leichtflugzeugs – Zwei Schwerverletzte

Blaulicht Polizei

Wegen eines technischen Defekts musste am Montag im südlichen Landkreis München ein Leichtflugzeug notlanden. Dabei wurden der Pilot und sein Passagier schwer verletzt. Das Flugzeug wurde sichergestellt. Am Montag, 16. Oktober 2017, gegen 11.30 Uhr, kam es am Ortsende von Altkirchen zu einer Notlandung eines Leichtflugzeugs. Der 50-jährige Pilot sowie sein 54-jähriger Insasse starteten das Leichtflugzeug in der Nähe von …

Mehr lesen »

Verkohlte Leiche am Feringasee – Freund der Ermordeten wegen Mordverdacht festgenommen

Weibliche, stark verkohlte Leiche am Parkplatz am Feringasee gefunden worden Quelle Foto Polizei München

Am Parkplatz in der Nähe des Gasthauses am Feringasee in München-Land ist am Montag eine weibliche, stark verkohlte Leiche gefunden worden. Es handelt sich um eine 35-jährige Projektmanagerin aus München. Die Obduktion hat ergeben, dass die Frau ermordet wurde. Der Lebensgefährte der Getöteten wurde wegen Mordverdacht festgenommen. Er soll die Frau bereits am letzten Freitag in der gemeinsamen Wohnung umgebracht …

Mehr lesen »

Schießerei Unterföhring: Polizistin zur Reha verlegt – Eltern bedanken sich mit rührendem Brief

Pressekonferenz Polizei zur Schießerei in Unterföhring

Eine Polizistin ist am Dienstag im S-Bahnhof Unterföhring im Landkreis München durch einen Kopfschuss schwer verletzt worden. Ein 37-jähriger Mann, der bei einer von einer Polizeistreife nach einem Streit auf dem Bahnsteig kontrolliert werden sollte, hat ihrem Kollegen bei einem Gerangel die Dienstwaffe entrissen und auf die Polizistin geschossen. Sie wurde im Kopf getroffen und schwebte lange Zeit in akuter …

Mehr lesen »

Besuchermagnet ist der Keferloher Montag nur mit Spitzenpolitikern

Keferloher Montag, Ulrike Scharf Umweltministerin Bayern

Nur mehr zur Hälfte gefüllt ist das Bierzelt, als die Hauptrednerin vom Keferloher Montag, die bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf, das Podium betritt. Der Erfolg dieser Brauchtumsveranstaltung steht und fällt mit der Zugkraft der Redner. Am Sonntag bei der CSU-Veranstaltung mit Ministerpräsident Horst Seehofer war das Bierzelt voll. Dann am eigentlichen Festtag, dem Keferloher Montag, bröckelte es gehörig. Die Bayerische Umwelt- …

Mehr lesen »

München-Land: Illegaler Welpenhandel – 16-jährige mit falschen Tierpässen erwischt

Illegaler Welpenhandel - Quelle Foto Polizei München

Eine 16-Jährige hat einen Hund und eine Katze aus Rumänien eingeführt. Bei einer Kontrolle in Brunnthal auf der Autobahn A8 legte sie gefälschte Tierpässe vor. Am Montag, 28. August 2017, gegen 15.15 Uhr, wurde durch eine Streife des Fahndungskontrolltrupps München-Ost am Parkplatz Hofoldinger Forst im Landkreis München ein rumänischer Kleintransporter einer Kontrolle unterzogen. Dabei  fiel auf, dass eine junge Frau zwei …

Mehr lesen »

München: Zoll entdeckt Schlangenköpfe in Sendung aus Nigeria

Schlangenköpfe vom Zoll in Paket entdeckt Quelle Foto Zoll Garching

Der Gestank aus dem Paket aus Nigeria war bestialisch. Als die Zöllner des Zollamts Garching-Hochbrück die Sendung öffneten, entdeckten Sie drei Schlangenköpfe. Drei Kilogramm verwesende Schlangenköpfe stellten die Zöllner des Zollamts Garching – Hochbrück in einer Postsendung aus Nigeria fest. Bei der Kontrolle eines Paketes, entdeckten Zöllner undefinierbare Gegenstände auf dem Röntgenbildschirm. Daraufhin entschlossen sich die Beamten dazu, das Paket …

Mehr lesen »

München-Land: Ohne Sattel, Zaumzeug und Helm – Reiterin stürzt von Reitpony und stirbt

Polizeipressestelle München

Vor zwei Wochen ist ein 60-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis in München beim Reiten von ihrem Reitpony gestürzt. Sie war ohne Sattel, Zaumzeug und Helm unterwegs. Sie ist am 4. August 2017 an den Folgen ihrer schweren Verletzungen in einer Klinik verstorben. Bereits am Donnerstag, den 20. Juli 2017 ist  eine 60-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis München, abends …

Mehr lesen »

München-Land: Mord im Stricher-Milieu nach 27 Jahren geklärt

Polizeipräsidium München

Im Juni 1990 wurde in Unterhaching im Landkreis München ein damals 48-jähriger Kaufmann ermordet aufgefunden.  27 Jahre danach konnte der Mord nun aufgeklärt werden. Die Tat hat ein damals 21-jähriger Stricher begangen. Er  hat 2014 Suizid begangen und kann deshalb nicht mehr zur Rechenschaft gezogen werden. 27 Jahre nach der Tat ist es der Mordkommission des Polizeipräsidiums München im Zusammenwirken …

Mehr lesen »