Startseite >> Polizeiberichte

Polizeiberichte

München: Tötung mit Kreissäge beim Sex war kein Mord – 12 1/2 Jahre Haft wegen Totschlag

Justizia

In Haar im Landkreis München wurde 2008 ein Mann von seiner Lebensgefährtin beim Sex mit einer Kreissäge umgebracht  und dann zerstückelt im Garten eines Grundstückes in Haar im Landkreis München vergraben worden.  Die damals 31-jährige Frau wurde wegen Mordverdacht, ihr Ehemann wegen Beihilfe zum Mord festgenommen. Am 19. Mai 2017 ist das Urteil gefallen: Die Tat war nach Einschätzung des …

Mehr lesen »

München-Land: Auto nach Crash mit Baum in zwei Hälften zerrissen – Insassen nur leicht verletzt

Ismaning Autounfall Quelle Foto Polizei München

Wer das Foto des zerfetzten Autos sieht, das in zwei Hälften zerrissen ist, kann sich kaum vorstellen, dass die Insassen mit leichten Verletzungen davon gekommen sind. Dieses Glück im Unglück haben zwei junge Männer am Samstag im nördlichen Landkreis München gehabt, als sie mit überhöhter Geschwindigkeit durch eine 30-er Zone rasten und das Auto gegen einen Baum schleuderte. Ein mit …

Mehr lesen »

Oberbayern: Bauarbeiter wird von gebrochenem Sägeblatt einer Kreissäge getötet

Landkreis Weilheim Schongau Schild2

Am 10. Mai 2017 ist es in Hohenpeißenberg im Landkreis Weilheim-Schongau zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen. Ein 20-jähriger Bauarbeiter würde von dem gebrochenen Sägeblatt einer laufenden Kreissäge getroffen. Der junge Mann ist noch an der Unfallstelle verstorben. Am Mittwochmorgen, 10.05.17, kam kurz nach 7 Uhr morgens es in der Bahnhofstraße in Hohenpeißenberg im Landkreis Weilheim-Schongau zu einem Arbeitsunfall, bei dem …

Mehr lesen »

Samsung S8 20 Prozent günstiger – Onlinekäufer fällt nicht auf Fakeshop herein und macht Anzeige

Online-Käufer fällt nicht auf Fakeshop herein Quelle Foto Kripo Ingolstadt

Durch den Hinweis eines aufmerksamen Onlinekäufers aus Ingolstadt und die schnelle Reaktion der Kripo-Ermittler wurde am 8. Mai 2017 ein Fakeshop aufgedeckt und zahlreiche Kunden vor Schaden bewahrt. Ein 67-jähriger Ingolstädter wollte Anfang Mai 2017 ein Smartphone im Internet erwerben. Dabei ist er auf einen Onlineshop gestoßen, der verschiedene Elektronikartikel zum Verkauf anbot. Unter anderem das von ihm gesuchte Smartphone …

Mehr lesen »

München-Land: Betrunkener klaut Auto von Pizzaservice und verursacht Verkehrsunfall

Polizeiauto

Am vergangenen Samstag hat ein betrunkener Mann in Ebersberg ein Auto eines Pizzaservice gestohlen, das leer mit laufendem Motor vor einem italienischen Restaurant stand. Damit hat er am am Sonntagvormittag einen Verkehrsunfall in Aying verursacht – auch dieses Mal wieder sturzbesoffen. Ein 38-jähriger Ukrainer war am Samstag, 6. Mai 2017 in Ebersberg in einem italienischen Restaurant. Als er gegen 19 …

Mehr lesen »

München-Land: Betrunkene 60-Jährige wehrt sich gegen Polizisten und Ärztin mit Tritten gegen Blutabnahme

Polizeipressestelle München

Nachdem eine 60-jährige Autofahrerin am vergangenen Freitag in Planegg im Landkreis München einen Verkehrsunfall verursacht hatte, verweigerte sie gegenüber den Polizisten einen Alkoholtest. Daher wurde sie zur Blutabnahme in eine Klinik gebracht. Dabei griff sie einen Polizisten und eine Ärztin an, indem die inzwischen gefesselte Frau nach ihnen mit den Füßen trat. Am Freitag, 5. Mai 2017, gegen 17.00 Uhr, …

Mehr lesen »

München-Land: Zigarettenautomat in der Freinacht gespengt

Polizei Blaulicht

Einen lauten Knall hörten Einwohner von Unterhaching in der Freinacht gegen 22.35 Uhr. Die Polizei hat dann festgestellt, dass in der Bussardstraße ein Zigarettenautomat mit einem Böller aufgesprengt worden war. Die Täter konnten nicht ermittelt werden. Insgesamt gab es in der  Stadt und im Landkreis wegen Aktivitäten in der Freinacht bei der Polizei 44 Einsätze. In der Nacht vom Sonntag, …

Mehr lesen »

Bewaffneter Arm der Pegida: Innenminister will Schützenverein aus München verbieten

Polizei Bayern

Innenminister Joachim Herrmann prüft das vereinsrechtliche Verbot des Schützenvereines „Die Bayerische Schießsportgruppe München e.V.“. Nach den Erkenntnissen der Behörden soll es sich bei der Schießsportgruppe um den „bewaffneter Arm der Pegida“ handeln. Bei einer Razzia haben am 27. April 2017 120 Polizisten elf Objekte in München, Kaufbeuren und Bad Rodach durchsucht. „Wir haben heute der waffenaffinen Szene rund um Pegida …

Mehr lesen »

München-Land: Burschenverein regelt Maßkrug-Klau mit Fäusten – ein verletzter Jugendlicher

Blaulicht Polizei

Nach einer Feier in Großhelfendorf am Freitag vor einer Woche hat eine Gruppe eines Burschenvereines fünf Jugendliche auf dem Weg zur S-Bahn gestellt, weil sie geklaute Maßkrüge mitgenommen hatten. Dabei kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein 19-Jähriger einen Schlag auf den Kopf abbekommen hat. Er musste in eine Klinik zur Untersuchung und Beobachtung eingeliefert werden.   Am …

Mehr lesen »

München-Land: Auf Gleis auf dem Heimweg – Jugendlicher von S-Bahn erfasst und getötet

S-Bahn Front

Ein 16-Jähriger war in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf dem Bahngleis zwischen Neubiberg und Ottobrunn unterwegs. Eine S-Bahn der Linie S7 hat den Jugendlichen erfasst und überfahren. Der 16-jährige erlitt tödliche Verletzungen. Am Mittwoch, 19. April.2017, gegen 2 Uhr, kam es zu einem tragischen Unfall auf der Bahnstrecke zwischen Neubiberg und Ottobrunn im Landkreis München. Ein 16-Jähriger aus …

Mehr lesen »