18. November 2017
Startseite >> Veranstaltung >> Sommer Open Air

Sommer Open Air

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 22/07/2018
16:00 - 23:30

Veranstaltungsort
Kloster Bendiktbeuren - Maierhof

Kategorien


SOMMER OPEN AIR
MAIERHOF BENEDIKTBEUERN
DIE SEER
SCHÜRZENJÄGER
TROGLAUER

Mundart-Pop und Alpenrock in Perfektion
Am 22. Juli 2018 treffen drei der ganz großen Stars des Mundart-Pop und der Alpenrock Szene in den ehrwürdigen Mauern des Klosters Bendiktbeuern aufeinander – DIE SEER, SCHÜRZENJÄGER und TROGLAUER spielen auf dem Open Air im Maierhof.

DIE SEER
Live, das steht für Leben auf der Bühne, für den genauen Gegensatz zur „Konserve“. Die Musik der SEER lebt. Acht (!) Musiker agieren auf der Bühne. Acht Individualisten, zum Ensemble zusammengeschweißt. „Künstler“, die auf der Bühne ihr Bestes geben, die den direkten Draht zum Publikum suchen und finden. Eine stimmungsvoll „seerische“ Show, die einen emotionalen Bogen entstehen lässt. Musik und Musiker werden spürbar. Ein Konzert der Band ist wie ein großes Treffen von Freunden und diese kommen in Scharen. Man(n) ist sich dessen bewusst. Mann ist Fred Jaklitsch. Kopf und Mastermind der SEER. Mit viel Gespür baut er jede Show so auf, wie wenn sie ein einzigartiges Ereignis wäre. „Ich denke, dass es einfach wichtig ist, sensibel mit den Empfindungen der Zuhörer umzugehen. Texte verhallen nicht wirkungslos in den Köpfen der Menschen.
Hat man diese einmal erreicht, dann hat das auch viel mit Verantwortung zu tun“, erklärt Jaklitsch. Verantwortung steht dafür, die Arbeit auf der Bühne nicht als typischen
Konzertbetrieb zu sehen. „Konzertbetrieb – schon das Wort klingt so emotionslos“, sagt er und trifft damit den Nagel auf den Kopf. „Unmittelbar nachdem die Musik uns in Richtung Publikum verlassen hat, ist sie im Grunde schon wieder Vergangenheit und daher ist jedes Konzert, jeder Bühnenauftritt für uns wieder etwas ganz Neues“, so Jaklitsch. Dieser Einsatz zahlt sich aus und wer je ein Konzert der SEER gesehen hat, weiß, wovon die Rede ist. Freude am musikalischen Handwerk. Echte Live-Musik.
DIE SEER werden in Benediktbeuern neben Ihren großen Hits „Wilds Wossa“, „Schee war’s wenns do warst“, „Junischnee“, „Hoamatgfühl“ uvm. auch Titel aus Ihrem neuen Album „Des olls is Hoamat“ vorstellen, das am 27.10.2017 veröffentlicht wird.

SCHÜRZENJÄGER
Wer einmal dabei war, der kommt immer wieder. Denn: Ein Schürzenjäger-Konzert der jungen wilden Generation heißt volle Breitseite Alpenrock vom Feinsten und Party non stop! Bei über 200 Live-Konzerten in den letzten zwei Jahren ging einfach die Post ab. Traditionell und cool zugleich, leben der Spirit und der Sound der großen alten Zeiten wieder auf!
Durchgetaktet für zahllose Konzerte mit je bis zu 4.000 Besuchern in Deutschland, in Österreich, in der Schweiz und Italien und viele Fernseh-Termine, arbeiteten die Jungs parallel im Studio am neuen Album „HERZBLUAT“ (ab 06.10.2017 erhältlich). Gilt es doch auch mit der neuen Schürzenjäger-Produktion an die großen Platten-Erfolge mit 10 Millionen verkauften Alben anzuknüpfen. Aus der Arbeit im Studio fließen mehr und mehr neue Songs in ein breites Bühnen-Repertoire aus alpenländischer Musiktradition und modernen Rock- und Pop-Elementen ein. Raus kommt ein ganz eigener, neuer, unverwechselbarer Schürzenjäger-Stil; lässig bringt die Band die Klassiker ihrer Urväter wie „S’braucht net viel“ oder „großer Manitou“ neben neuen Stücken, wie einem rockigen „laut“ in einem authentischen Soundbild rüber. „S’passt scho“! Eine volle Dosis Alpenrock eben, die direkt ins Blut geht, wie ein Energy-Drink auf Enzianbasis.

TROGLAUER
Nur ein einziges Mal wollten die sechs Burschen aus der nördlichen Oberpfalz in dieser Konstellation auf der Bühne stehen und „Heavy Volxmusic“ spielen. Doch die anwesenden Fans brachten sie dazu, nochmals aufzutreten. Und dann noch einmal. Und plötzlich spielten sie knappe hundert Mal im Jahr, hatten nach nur vier Jahren ihren ersten Plattenvertrag bei Sony/BMG in der Tasche.
Seither treten sie regelmäßig in den bekanntesten Fernsehsendungen auf (ARD: „Immer wieder Sonntags“, „Musikantenstadl“/“Stadlshow“, Stammgast im „ZDF-Fernsehgarten“, SAT1,
RTL, RTL2, MTV uvm.).
Kein Festzelt, kein Oktoberfest und keine Party ohne den „Haberfeldtreiber“ der Troglauer. Diesen Song haben sie sogar vor 66.000 Besuchern in der ausverkauften Allianz Arena in München dargeboten! Eigene Konzerte im berühmten Circus Krone Bau waren volle Erfolge. Mehrere Fanbusse brachten Fans aus ganz Süddeutschland nach München. Auch das bekannte „Alpen Flair“ Festival in Natz (Südtirol) rief bereits zwei Mal nach den Troglauern. Dort traten sie zusammen mit Gotthard, Helloween, Heino, Anthrax, Truck Stop und den Kastelruther Spatzen (um nur einige zu nennen) auf.

Der MAIERHOF
Der Innenhof des Klosters Benediktbeuern bietet unbestuhlt bis zu 4.500 Gästen Platz – in der Vergangenheit fanden hier Open-Air-Konzerte von Größen wie Deep Purple, Gianna Nannini, Toto, LaBrassBanda, Haindling u.v.a. statt. Der großzügige Biergartenbereich bietet reichlich Sitzmöglichkeiten und hier wird für das leibliche Wohl der Konzertbesucher gesorgt.
Das über 1.250-jährige ehemalige Benediktinerkloster Benediktbeuern verbindet in besonderer Weise Tradition und Fortschritt, geistliches Leben und Gebet, sowie Kultur und Natur. Seit 1930 wirken hier die Salesianer Don Boscos, eine katholische Ordensgemeinschaft, die sich weltweit im Sinne ihres Gründers Johannes Bosco (1815-1888) für junge Menschen einsetzt.
Das Kloster Benediktbeuern liegt am Rande des Loisach-Kochselsee-Moores mitten im bayerischen Voralpenland und ist verkehrstechnisch gut angebunden. Von München aus ist Benediktbeuern bei eigener Anfahrt in weniger als einer Stunde Autofahrt zu erreichen. Vom Münchener Hauptbahnhof ist Benediktbeuern direkt in etwa einer Stunde zu erreichen.

SOMMER OPEN AIR IM MAIERHOF BENEDIKTBEUERN
DIE SEER
SCHÜRZENJÄGER
TROGLAUER
22. Juli 2018 – ab 16 Uhr – Kloster Benediktbeuern

Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter 089 49009449 oder im Internet unter www.myticket.de

 

Sommer Open Air
Sommer Open Air

Check Also

Chiemsee Summer Festival 2017 wegen Sturm abgebrochen

Unwetter in Oberbayern: Chiemsee Summer Festival abgebrochen – 22 Verletzte

Nach dem Unwetter über Bayern musste der letzte Tag des Chiemsee Summer Festivals abgesagt werden. …

Schlangenköpfe vom Zoll in Paket entdeckt Quelle Foto Zoll Garching

München: Zoll entdeckt Schlangenköpfe in Sendung aus Nigeria

Der Gestank aus dem Paket aus Nigeria war bestialisch. Als die Zöllner des Zollamts Garching-Hochbrück …

Fotofahndung nach vermissten Kind Quelle Foto Polizei München

Region München: Vermisstensuche nach 8-jährigen Jungen

Bereits seit Anfang Mai 2017 wird der 8-jährige tansanische Junge Faisal Guni vermisst. Die Polizei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.