29. Januar 2020
Startseite >> Areas >> Kelheim >> Mainburg: Hakenkreuz auf Flüchtlingsheim geschmiert

Mainburg: Hakenkreuz auf Flüchtlingsheim geschmiert

Unbekannte Täter beschmierten am Sonntag am Pötzmesser Gangsteig eine Hauswand einer künftigen Asylbewerber-Unterkunft mit einem Hakenkreuz. Die Ermittlungsgruppe der PI Mainburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Polizei
Polizeischild

Im Zeitraum von Sonntag, 28. Februar 2016, 18:15 Uhr, bis Montag, 29. Februar 2016, 8:30 Uhr, besprühten unbekannte Täter die Hauswand an der zukünftigen Asylbewerberunterkunft mit einem schwarzen Hakenkreuz in einer Größe von ca. 1,15  x 0,7 Meter. Die Schmiererei wurde durch den Hauseigentümer sofort beseitigt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, sowie wegen Sachbeschädigung wurde in die Wege geleitet.

Die Ermittler bitten die Bevölkerung um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 08751/8633-0: Wer hat im Bereich Pötzmesser Gangsteig in der fraglichen Zeit etwas Verdächtiges bemerkt?

Check Also

MVV-Gesellschafter feiern Tarifreform mit XXL-Torte

Tarifreform in München und der Region ist endlich Wirklichkeit – MVV feiert mit XXL-Torte

Die Jahrzehnte der Verwirrung über Ringe, Zonen und Räume im MVV-Tarif gehören endlich der Vergangenheit …

Polizei Blaulicht

München-Land: 14-Jähriger unternimmt Spritztour mit Auto von Papa und baut Unfall

Einer Polizeistreife kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag komisch vor, dass ein …

Symbolbild Fliegerbombe in Geretsried Quelle Foto Polizei Bayern

München-Land: 500 kg Fliegerbombe in Neuried entschärft – Zünder musste gesprengt werden

Eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe ist am Donnerstag auf der Baustelle des ehemaligen Hettlage-Areals in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.