16. September 2019
Startseite >> Areas >> Erding >> Erding: Junger Mann nach Partybesuch erfroren

Erding: Junger Mann nach Partybesuch erfroren

Ein 24-Jähriger ist nach einem Partybesuch in Walpertskirchen im Landkreis Erding erfroren. Er war seit Samstag vermisst. Verwandte haben den Toten am Sonntag, 17. Januar 2016, nach einer Suchaktion gefunden.

Polizei
Polizeischild

Der 24-Jähriger aus dem Landkreis Erding wurde am Sonntagnachmittag im Rahmen einer privaten Suchaktion von Verwandten in Walpertskirchen, Ortsteil Oberhof, hinter einer Maschinenhalle liegend, tot aufgefunden.  Der junge Mann besuchte am Samstag Abend eine Party in Walpertskirchen mit etwa 1000 Teilnehmern und verließ die Veranstaltung unbemerkt. Der Auffindeort des Toten befindet sich etwa  800  vom Veranstaltungsort entfernt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Ermittlungen zur Feststellung der genauen Todesumstände aufgenommen. Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte junge Mann erfroren sein. Die polizeiliche Leichenschau ergab keine Hinweise auf eine Fremdbeteiligung. Eine Obduktion wurde von der Staatsanwaltschaft Landshut beantragt.

Check Also

Polizei Blaulicht

München-Land: Frau verwechselt Gas- und Bremspedal – Mit dem Auto direkt an die Kasse

Eine 73-jährige Frau hat am Dienstag in Lohhof im Landkreis München vor einem Lebensmittel-Discounter Gas- …

Flughafen München Tower

Am Ostermontag Osterfest im Besucherpark am Flughafen München

Am Ostermontag findet im Besucherpark im Flughafen München wieder das Osterfest für Kinder statt. Rundfahrten …

Bundespolizei am Flughafen München in Gespräch mit einem Kind Quelle Bundespolizei

Kindesentziehung am Flughafen München verhindert: Oma (39) will sich mit Enkel (1) absetzen

Es ist wohl der Alptraum aller Eltern; auf einmal ist das Kind weg, wurde vielleicht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.