19. November 2019
Startseite >> Areas >> Erding >> Erding: Junger Mann nach Partybesuch erfroren

Erding: Junger Mann nach Partybesuch erfroren

Ein 24-Jähriger ist nach einem Partybesuch in Walpertskirchen im Landkreis Erding erfroren. Er war seit Samstag vermisst. Verwandte haben den Toten am Sonntag, 17. Januar 2016, nach einer Suchaktion gefunden.

Polizei
Polizeischild

Der 24-Jähriger aus dem Landkreis Erding wurde am Sonntagnachmittag im Rahmen einer privaten Suchaktion von Verwandten in Walpertskirchen, Ortsteil Oberhof, hinter einer Maschinenhalle liegend, tot aufgefunden.  Der junge Mann besuchte am Samstag Abend eine Party in Walpertskirchen mit etwa 1000 Teilnehmern und verließ die Veranstaltung unbemerkt. Der Auffindeort des Toten befindet sich etwa  800  vom Veranstaltungsort entfernt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Ermittlungen zur Feststellung der genauen Todesumstände aufgenommen. Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte junge Mann erfroren sein. Die polizeiliche Leichenschau ergab keine Hinweise auf eine Fremdbeteiligung. Eine Obduktion wurde von der Staatsanwaltschaft Landshut beantragt.

Check Also

DC3 Pan Am Auf dem Flughafen München

Gastspiel einer historischen Douglas DC-3 auf dem Flughafen München

Einmaliges Gastspiel auf dem Flughafen München: Eine Douglas DC-3 in der historischen Bemalung der amerikanischen …

Liveticker Hochwasser in der Isar in München: Pegelstand bei 3,5 Metern – Scheitelpunkt erreicht

Tief Axel hat am Dienstag München und Oberbayern einen ausgedehnten Landregen beschert. Die Folge davon …

Polizei blauer Streifenwagen

München Land: Unbekannter droht in Schule in Lohhof mit Anschlag – Entwarnung der Polizei

Ein unbekannter Mann hat am Dienstagmorgen gegenüber einer Angestellten des Schulzentrum in der Birkenstaße in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.