Startseite >> Areas >> Ebersberg >> München-Land: Betrunkener klaut Auto von Pizzaservice und verursacht Verkehrsunfall

München-Land: Betrunkener klaut Auto von Pizzaservice und verursacht Verkehrsunfall

Am vergangenen Samstag hat ein betrunkener Mann in Ebersberg ein Auto eines Pizzaservice gestohlen, das leer mit laufendem Motor vor einem italienischen Restaurant stand. Damit hat er am am Sonntagvormittag einen Verkehrsunfall in Aying verursacht – auch dieses Mal wieder sturzbesoffen.

Polizeiauto
Polizeiauto

Ein 38-jähriger Ukrainer war am Samstag, 6. Mai 2017 in Ebersberg in einem italienischen Restaurant. Als er gegen 19 Uhr vor dem Restaurant rauchte, entdeckte er, dass von dem im Restaurant angegliederten Lieferservice ein Fahrzeug unversperrt und mit laufendem Motor auf der Straße stand. Diese Chance nutzte er und fuhr mit dem Mitsubishi davon. Sein Mobiltelefon und ein halbvolles Bier ließ er im Restaurant zurück. Eine durch die Polizei eingeleitete Fahndung nach dem gestohlenen Pkw blieb zunächst ohne Erfolg.

Am Sonntag, 7. Mai 2017, gegen 10.15 Uhr, erreichte das Polizeipräsidium München ein Notruf, dass sich auf dem Parkplatz eines Restaurants in Aying ein Verkehrsunfall ereignet hat. Ein augenscheinlich stark alkoholisierter Mann sei mit einem Mitsubishi gegen einen Fiat gefahren. In dem Mitsubishi steckte noch der Zündschlüssel und es lagen die Flaschen von diversen leeren Alkoholika im Fahrzeug. Es wurde festgestellt, dass es sich um den am Vortag in Ebersberg entwendeten Pkw handelte.

Der 38-Jährige konnte in dem anliegenden Restaurant konnte der 38-Jährige angetroffen werden. Dieser trank dort einen Kaffee, nachdem ihm die Herausgabe von alkoholischen Getränken verwehrt worden war. Bei der Durchsuchung des Mannes wurde festgestellt, dass dieser auch noch das Handy von der Zeugin, die den Notruf abgesetzt hatte, an sich genommen hatte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über drei Promille. Der Mann wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Da er über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, erging Haftbefehl.

Check Also

Präparierter Wolf von Zoll am Flughafen München beschlagnahmt Quelle Foto: Zoll

Flughafen München: Wolfsfell mit Schädel im Koffer – Zoll veranlasst Strafverfahren

Ein Reisender aus der Ukraine hatte in dieser Woche ein Wolfsfell mit präpariertem Kopf im …

Polizeipressestelle München

München-Land: Betrunkene 60-Jährige wehrt sich gegen Polizisten und Ärztin mit Tritten gegen Blutabnahme

Nachdem eine 60-jährige Autofahrerin am vergangenen Freitag in Planegg im Landkreis München einen Verkehrsunfall verursacht …

Polizei Blaulicht

München-Land: Zigarettenautomat in der Freinacht gespengt

Einen lauten Knall hörten Einwohner von Unterhaching in der Freinacht gegen 22.35 Uhr. Die Polizei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.