16. Januar 2019
Startseite >> Areas >> München-Land >> München Land: Grünwalder prallt mit McLaren frontal gegen Gartenmauer – 850.000 Euro Schaden

München Land: Grünwalder prallt mit McLaren frontal gegen Gartenmauer – 850.000 Euro Schaden

Zu unkonzentriert war am Samstag ein 49-jähriger Mann aus Grünwald in Richtung München unterwegs. Nach einem Fahrfehler prallte er mit seinem Super-Sportwagen gegen eine Gartenmauer. 1, 2 Millionen Euro war der McLaren vor dem Crash wert. Der Schaden durch den Verkehrsunfall wird von der Polizei auf 850.000 Euro geschätzt.

Ortsschild Grünwald Nacht
Ortsschild Grünwald

Am Samstag, 20. Oktober 2018, gegen 15.30 Uhr, fuhr ein 43- Jähriger aus Grünwald mit seinem Supersportwagen McLaren auf der Gabriel-von-Seidl-Straße in Richtung München. Nach Angaben des 43-Jährigen verlor er aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über das PS-starke Fahrzeug. Er kam in Folge dessen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen die Gartenmauer eines Anwesens in der Gabriel-von-Seidl-Straße.

Hinweise auf eine überhöhte Geschwindigkeit konnte die Polizei nicht feststellen. Der 43-Jährige wurde nicht verletzt. Die Karosserie des McLaren wurde mittelschwer beschädigt. Da das Fahrzeug einen Neupreis von ca. 1,2 Millionen Euro aufweist, wird der entstandene Schaden auf ca. 850.000 Euro geschätzt. An der dortigen Mauer entstand geringer Sachschaden.

Check Also

Weibliche, stark verkohlte Leiche am Parkplatz am Feringasee gefunden worden Quelle Foto Polizei München

Verkohlte Leiche am Feringasee: Lebenslang mit besonderer Schwere der Schuld für Lebensgefährten

Am Parkplatz in der Nähe des Gasthauses am Feringasee in München-Land ist am Montag eine …

Vermisstensuche Frau Basler Sauerlach

Vermisstensuche in Sauerlach: Wer hat Frau Basler gesehen?

In einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Polizei die vermisste 72-jährige Frau Basler, die seit Mittwoch ein …

Polizei Unfallkommando

Garching: Audifahrerin rast in Gegenverkehr – 2 Tote und eine Schwerverletzte

Überhöhte Geschwindigkeit war nach Einschätzung der Polizei der Grund für einen schrecklichen Verkehrsunfall am Freitagabend …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.