29. Januar 2020
Startseite >> Areas >> München-Land >> München-Land: Mit Steinwurf gestoppt – Autofahrer gefesselt und ausgeraubt

München-Land: Mit Steinwurf gestoppt – Autofahrer gefesselt und ausgeraubt

Mit einem Steinwurf haben am Montag, 25. Januar 2016 am frühen Morgen einen Autofahrer aus Holzkirchen in Brunnthal im südlichen Landkreis München gestoppt, gefesselt und anschließend ausgeraubt.

Polizeipressestelle München
Polizeipressestelle München

Am Montag, 25. Januar 2016, gegen 5.35 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Einzelhandelskaufmann aus Holzkirchen mit seinem Mazda die Staatsstraße 2070 von der A8 kommend Richtung Sauerlach. Auf Höhe eines Pendlerparkplatzes verringerte er seine Geschwindigkeit, da auf der entgegenkommenden Fahrspur ein beleuchteter weißer Mercedes Sprinter stand. Als er gerade an dem Fahrzeug vorbeifuhr, wurde ein Stein in seine Windschutzscheibe geworfen. Dabei wurde diese stark beschädigt. Unmittelbar nachdem der 28-Jährige seinen Mazda zum Stehen gebracht hatte, kamen zwei bislang unbekannte Männer auf sein Auto zu, überwältigten ihn und fixierten ihn mit Kabelbindern am Lenkrad. Gleichzeitig entnahmen sie aus seinem Geldbeutel Bargeld.  Anschließend flüchteten sie mit dem Sprinter in Richtung Autobahn A8. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach den flüchtigen Räubern verliefen negativ.

Die Täterbeschreibung:
Männlich, 30-40 Jahre alt, kräftige Statur, sprach Deutsch mit ausländischem Akzent; trugen Jacken mit braun-grünem Tarnmuster, schwarze Handschuhe; weitere Beschreibung nicht möglich.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Check Also

MVV-Gesellschafter feiern Tarifreform mit XXL-Torte

Tarifreform in München und der Region ist endlich Wirklichkeit – MVV feiert mit XXL-Torte

Die Jahrzehnte der Verwirrung über Ringe, Zonen und Räume im MVV-Tarif gehören endlich der Vergangenheit …

Polizei Blaulicht

München-Land: 14-Jähriger unternimmt Spritztour mit Auto von Papa und baut Unfall

Einer Polizeistreife kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag komisch vor, dass ein …

Symbolbild Fliegerbombe in Geretsried Quelle Foto Polizei Bayern

München-Land: 500 kg Fliegerbombe in Neuried entschärft – Zünder musste gesprengt werden

Eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe ist am Donnerstag auf der Baustelle des ehemaligen Hettlage-Areals in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.