Startseite >> Areas >> München-Land >> München-Land: Zigarettenautomat in der Freinacht gespengt

München-Land: Zigarettenautomat in der Freinacht gespengt

Einen lauten Knall hörten Einwohner von Unterhaching in der Freinacht gegen 22.35 Uhr. Die Polizei hat dann festgestellt, dass in der Bussardstraße ein Zigarettenautomat mit einem Böller aufgesprengt worden war. Die Täter konnten nicht ermittelt werden. Insgesamt gab es in der  Stadt und im Landkreis wegen Aktivitäten in der Freinacht bei der Polizei 44 Einsätze.

Polizei Blaulicht
Polizei Blaulicht

In der Nacht vom Sonntag, 30. April 2017, auf Montag, 1. Mai 2017, gab es für die Münchner Polizei insgesamt 44 Einsätze, die in einem Bezug zu Aktivitäten während der Freinacht standen. Die meisten Einsätze waren wegen geringwertiger Sachbeschädigungen. Am Sonntag, 30. April 2017, gegen 22.35 Uhr, gab es in der Bussardstraße in Unterhaching einen lauten Knall. Daraufhin wurde der Notruf der Polizei verständigt. Offensichtlich war ein Zigarettenautomat mit einem Böllers aufgesprengt worden. Eine Nahbereichsfahndung verlief ohne Erfolg. Da die Zigaretten über die geöffnete Unterseite ohne größeren Aufwand entnommen werden hätten können, wurde der Automat zur Eigentumssicherung durch die Freiwillige Feuerwehr Unterhaching geöffnet, demontiert und zur nächsten Polizeidienststelle gebracht. Ob etwas aus dem Automaten entwendet wurde oder werden sollte ist bislang nicht bekannt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt 5.000 Euro.

Check Also

Polizeiauto

München-Land: Betrunkener klaut Auto von Pizzaservice und verursacht Verkehrsunfall

Am vergangenen Samstag hat ein betrunkener Mann in Ebersberg ein Auto eines Pizzaservice gestohlen, das …

Präparierter Wolf von Zoll am Flughafen München beschlagnahmt Quelle Foto: Zoll

Flughafen München: Wolfsfell mit Schädel im Koffer – Zoll veranlasst Strafverfahren

Ein Reisender aus der Ukraine hatte in dieser Woche ein Wolfsfell mit präpariertem Kopf im …

Polizeipressestelle München

München-Land: Betrunkene 60-Jährige wehrt sich gegen Polizisten und Ärztin mit Tritten gegen Blutabnahme

Nachdem eine 60-jährige Autofahrerin am vergangenen Freitag in Planegg im Landkreis München einen Verkehrsunfall verursacht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.