23. Oktober 2018
Startseite >> Feuerwehr >> Ottobrunn: Sofa in Treppenhaus angezündet – Großeinsatz der Feuerwehr

Ottobrunn: Sofa in Treppenhaus angezündet – Großeinsatz der Feuerwehr

Unbekannte haben am Dienstag gegen 3 Uhr morgens in einem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Ottbrunn bei München ein Sofa angezündet. Da der Fluchtweg für die 100 Bewohner abgeschnitten war, musste sie die Feuerwehr mit einem Großaufgebot zum Teil mit Drehleitern retten. 17 Personen haben eine Rauchgasvergiftung erlitten.

Feuerwehr HLF
Feuerwehr-HLF

Am Dienstag, 28. Juni 2016, gegen 3:00 Uhr, ging über den Notruf bei der Einsatzzentrale der Polizei die Mitteilung über einen Brand im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Ottostraße in Ottobrunn ein. Die Feuerwehr konnte ein in Brand geratenes Sofa löschen, welches im Erdgeschoss im Treppenhaus abgestellt war.

In dem Haus wohnen über 100 Personen, jedoch gibt es für alle Wohnungen nur ein gemeinsames Treppenhaus. Da durch die starke Rauchentwicklung der Fluchtweg durch das Treppenhaus abgeschnitten war, mussten die Anwohner zum Teil mit Hilfe einer Drehleiter von der Feuerwehr aus ihren Wohnungen befreit werden. Das Feuer wurde zügig gelöscht, jedoch war das gesamte Gebäude stark verqualmt. Insgesamt wurden 17 Personen leicht verletzt (Rauchgasvergiftung).

Die Kriminalpolizei vor Ort übernahm die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung, da zum derzeitigen Ermittlungsstand davon auszugehen ist, dass das Sofa vorsätzlich in Brand gesteckt wurde. Der Sachschaden beläuft sich nach Einschätzung der Polizei auf mehrere Zehntausend Euro.

Check Also

Knapp eine Tonne Kokain sichergestellt und im LKA präsentiert. (v.l.) Generalstaatsanwalt Reinhard Röttle, Innenminister Joachim Herrmann, LKA-Präsident Robert Heimberger, Kriminaldirektor Jörg Beyser Foto LKA Bayern

Bayern: Kokain in Bananenkisten führt zu Drogenring – 800 Kilo sichergestellt und 12 Täter verhaftet

Als im September 2017 Angestellte in zehn bayerischen Supermärkten Päckchen mit mit insgesamt 200 Kilogramm …

Großer historischer Festzug am 20. Mai 2018 in Garmisch-Partenkirchen

Garmisch: Am Pfingstsonntag großer historischer Festzug mit 1.200 Mitwirkenden

Anlässlich des 200. Jahrestages des Bayerischen Gemeinde-Edikts findet in Garmisch und Partenkirchen am Sonntag, den …

Innenminister Joachim Herrmann überreicht neuen deutschen Staatsbürgern die Einbürgerungsurkunde Foto: Christoph Schedensack

Einbürgerungsrekord in Bayern: Immer mehr Briten wechseln wegen Brexit die Staatsbürgerschaft

Knapp 1.000 in Bayern lebende Briten haben sich 2017 für die deutsche Staatsbürgerschaft entschieden. Innenminister …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.