11. November 2019
Startseite >> Lokales >> Ottobrunn: Kind stürzt durch Glasdach 5 Meter in Tiefe – schwer verletzt

Ottobrunn: Kind stürzt durch Glasdach 5 Meter in Tiefe – schwer verletzt

Ein 9-jähriger Junge hat am 11. Februar 2016 in der Röntgenstraße in Ottobrunn beim Spielen das Gleichgewicht verloren und stürzte durch ein Glasdach. Beim Aufprall aus fünf Metern Höhe hat er sich schwere Verletzungen an der Wirbelsäule zugezogen.

Blaulicht Notarzt
Blaulicht Notarzt

Am 11. Februar 2016, um 17.45 Uhr, spielte ein 9-jähriger Junge in der Röntgenstraße in Ottobrunn im Landkreis München. Dort kletterte er auf die Mauer eines Tiefgaragenabganges und setzte sich hin. Er verlor das Gleichgewicht, fiel nach hinten, brach durch ein Glasdach und stürzte aus einer Höhe von über fünf Metern auf den Boden.  Dabei verletzte er sich schwer an der Wirbelsäule. Die Kräfte des Rettungsdienstes und der Kindernotarzt übernahmen die Versorgung und Stabilisierung des Jungen. Zum schonenden Transport des kleinen Patienten in den Schockraum einer Münchner Kinderklinik wurde ein Rettungshubschrauber eingesetzt.

Check Also

DC3 Pan Am Auf dem Flughafen München

Gastspiel einer historischen Douglas DC-3 auf dem Flughafen München

Einmaliges Gastspiel auf dem Flughafen München: Eine Douglas DC-3 in der historischen Bemalung der amerikanischen …

Liveticker Hochwasser in der Isar in München: Pegelstand bei 3,5 Metern – Scheitelpunkt erreicht

Tief Axel hat am Dienstag München und Oberbayern einen ausgedehnten Landregen beschert. Die Folge davon …

Polizei blauer Streifenwagen

München Land: Unbekannter droht in Schule in Lohhof mit Anschlag – Entwarnung der Polizei

Ein unbekannter Mann hat am Dienstagmorgen gegenüber einer Angestellten des Schulzentrum in der Birkenstaße in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.