16. Februar 2019
Startseite >> Feuerwehr >> Region München: Autowerkstatt in Andechs brennt ab – 800.000 € Schaden

Region München: Autowerkstatt in Andechs brennt ab – 800.000 € Schaden

Zu einem Großeinsatz mussten am 8. März 2016 kurz nach Mittag Feuerwehr und Rettungskräfte nach Andechs, in den Ortsteil Machtlfing, ausrücken. Eine Autowerkstatt war in Brand geraten. Zwei Person haben eine Rauchgasvergiftung erlitten. Der Sachschaden wird auf 800.000 Euro geschätzt.

Feuerwehr 112
Feuerwehr 112

 

Aus bisher unbekannter Ursache war gegen 12.19 Uhr in einer Autowerkstatt ein Feuer ausgebrochen. Ein Großaufgebot von rund 120 Feuerwehrkräften aus Machtlfing und rund 10 weiterer umliegender Ortschaften waren auch am Nachmittag noch mit der Bekämpfung des Bandes beschäftigt. Der Rettungsdienst war mit 20 Kräften vor Ort. Die beiden Betreiber der Werkstatt mussten mit Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Eine weitere Person erlitt einen Schock und musste vor Ort ambulant behandelt werden. Mit Hilfe des THW werden Teile der Werkstatt kontrolliert abgetragen.

Die Ortsdurchfahrt in Machtlfing musste für den Verkehr gesperrt werden. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden Nachbarn aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf mindesten 800.000 Euro. Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache aufgenommen. Das Gebäude kann derzeit von den Brandermittlern noch nicht betreten werden.

Check Also

Polizei Blaulicht

München Land: Totes 9-jähriges Kind unter umgestürztem Baum entdeckt

Am Donnerstag wurde in Aying im Landkreis München ein lebloser 9-jähriger Junge unter einem umgestürzten …

Polizei Unfallkommando

München Land: Nach Kollision auf schneebedeckter Fahrbahn begeht 80-Jähriger Unfallflucht

Ein 80-jähriger Autofahrer hat in am Mittwoch in Planegg im Landkreis München mit seinem Auto …

Start des Flughafenexpress über die Neufahrner Kurve heute am Bahnhof Freising mit Dr. Florian Herrmann, Staatsminister Bayern, Ilse Aigner, Bayerische Landtagspräsidentin, Ronald Pofalla, Vorstand DB AG, Dr. Hans Reichhart, Bayerischer Verkehrsminister, Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr. - Foto DB AG

Fahrplanwechsel: Flughafenxpress bindet Ostbayern über neue Neufahrner Kurve an Flughafen München an

Nach vier Jahren Bauzeit eröffneten am 6. Dezember 2018 Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, Bayerns Verkehrsminister Dr. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.