19. Oktober 2019
Startseite >> Areas >> München-Land >> Region München: Gas und Bremse verwechselt – in Bäckerei gelandet

Region München: Gas und Bremse verwechselt – in Bäckerei gelandet

Mit dem Auto ist am Sonntag ein Münchner direkt in den Laden einer Bäckerei im Landkreis München gefahren, weil er Gas und Bremse verwechselt hat.

Unfallkommando Polizei
Unfallkommando Polizei

Ein 66-jähriger Münchner wollte Sonntag, 17. Januar 2016 gegen 10.40 Uhr seine Frau abholen, die gerade beim Einkaufen in einer Bäckerei war und an der Kasse anstand. Vermutlich weil er das Gas- mit dem Bremspedal seines Toyota RAV 4 verwechselte, geriet sein Auto außer Kontrolle, durchbrach den gläsernen Eingangsbereich und blieb letztlich im Laden stehen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Auch seine Frau wurde nicht verletzt. Zwei weitere Frauen und ein Mann, die sich ebenfalls im Kassenbereich aufhielten, kamen mit Schnittverletzungen und Prellungen in ein Krankenhaus. Das Verkehrsunfallkommando der Münchner Polizei hat vor Ort die Sachbearbeitung übernommen.

Check Also

Polizei blauer Streifenwagen

München Land: Unbekannter droht in Schule in Lohhof mit Anschlag – Entwarnung der Polizei

Ein unbekannter Mann hat am Dienstagmorgen gegenüber einer Angestellten des Schulzentrum in der Birkenstaße in …

S-Bahn München

München Land: 19-jähriger Gleisläufer stolpert – Von S-Bahn überfahren und getötet

Eine verhängnisvolle Entscheidung hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 19-jähriger Student auf …

Polizei Blaulicht

München-Land: Frau verwechselt Gas- und Bremspedal – Mit dem Auto direkt an die Kasse

Eine 73-jährige Frau hat am Dienstag in Lohhof im Landkreis München vor einem Lebensmittel-Discounter Gas- …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.