26. September 2020
Startseite >> Areas >> München-Land (page 10)

München-Land

Landkreis München: Dreistes Betrügerpärchen raubt in Haar Autofahrer aus

Ortsschild Haar

Ein dreistes Betrügerpärchen hat in der Nähe von Haar im Landkreis München eine Notlage mit dem Auto vorgetäuscht und einen hilfsbereiten Autofahrer ausgeraubt. Auch eine zweiter Straßenraub, in dem in Haar ein Radfahrer beraubt wurde, könnte von diesem Pärchen verübt worden sein. Nach dem Gut Keferloh auf der B471 in Richtung Haar stand am Dienstag, 13. September 2016, gegen 11 …

Mehr lesen »

Versuchter Straßenraub in Garching: Frau beim Walken überfallen

Polizei

Eine Frau ist am vergangenen Freitag in Garching im Landkreis München auf der Straße beim Walken von zwei maskierten Männern mit Messern in der Hand überfallen worden. Weil sie kein Geld bei sich hatte, wurde sie gezwungen in ihre Wohnung zu gehen. Dort konnte sie zu einem Nachbarn fliehen. Am Freitag, 9. September 2016, gegen 20 Uhr, begab sich eine …

Mehr lesen »

Taufkirchen: Gegen Kopf getreten – Versuchter Totschlag am S-Bahnsteig

S-Bahn München

Zwei Brüder sind am 28. August auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofes Taufkirchen mit einem 44-jährigen Mann in Streit geraten. Dabei kam es zu einer Schlägerei, bei der der 44-Jährige niedergeschlagen und gegen den Kopf getreten wurde. Ein Kriminalbeamter, der vom Dienst kam, hat die Brüder dann festnehmen können. Der Ermittlungsrichter hat gegen einen der jungen Männer Haftbefehl wegen versuchten Totschlags …

Mehr lesen »

Feldkrichen: Tonnenschwere Betonplatte erschlägt Arbeiter

Blaulicht Notarzt

Von einer tonnenschweren Betonplatte wurde am Mittwoch ein LKW-Fahrer auf einer Baustelle in Feldkirchen im Landkreis München zu Tode gequetscht. Am Mittwoch, 31. August 2016, gegen 9 Uhr, war ein 54-jähriger Lkw-Fahrer zusammen mit seinem 35-jährigen Kollegen gerade dabei, Balastgewichtsplatten von seinem Lkw auf einen Kran zu heben. Beide befanden sich auf einer Baustelle im Otto-Lilienthal-Ring in Feldkirchen. Am Kranhaken …

Mehr lesen »

München-Land: Wasserwacht gerät auf Isar in Not – Badegäste helfen

BRK Wasserwacht Oberbayern

Bei einem Einsatz wegen einer Brandbombe aus dem zweiten Weltkrieg am Sonntag auf der Isar in Unterföhring im Landkreis-München hat ein 60-jähriger Wasserwacht-Mitarbeiter einen Schwächeanfall erlitten. Durch die starke Strömung des Flusses an der Stelle war eine Erstversorgung des Erkrankten auf einer Kiesbank nicht möglich. Zwei Passanten erklärten sich bereit, mit einem Seil zur Kiesbank zu schwimmen, um damit die Erste …

Mehr lesen »

München-Land: Trickdiebstahl am Metro-Parkplatz in Brunnthal

Polizeiauto

Trickdiebe haben am 16. August 2016 auf dem Metro-Parkplatz in Brunnthal im Landkreis München eine Damen-Handtasche entwendet. Die Polizei fahndet nun nach zwei Tätern. Am Dienstag, den 16. august 2016, gegen 18.45 Uhr, war ein Ehepaar mit ihrer 3-jährigen Enkelin auf dem Metro-Parkplatz in Brunnthal im Landkreis München. Nachdem sie ihre Einkäufe im Pkw verstaut hatten, brachte die 59-jährige Hausfrau den …

Mehr lesen »

Flughafen München: Bissiger Rentner in der S-Bahn

Bundespolizei S-Bahn

Ein 71-jähriger Rentner ohne Fahrschein hat am 16. August 2016 in der S-Bahn S8 auf dem Weg zum Flughafen München zuerst einen Ticketkontrolleur gegen das Bein getreten und dann auch noch einen Bundespolizisten gebissen. Er fand es unerhört, dass er kontrolliert wurde. “Aggressivität kennt keine Altersbeschränkung.”, stellt Christian Köglmeier, Sprecher der Bundespolizei am Flughafen München fest. Das mussten Ticketkontrolleure der …

Mehr lesen »

14-jähriger Dachauer überfällt mit Freund drei Apotheken

Polizei Blaulicht

Bei drei Überfällen auf Apotheken in Karlsfeld und München im Juli und August dieses Jahres war ein 14-jähriger aktiv als Mittäter beteiligt. Jetzt konnte er festgenommen werden. Am Dienstag, 9. August 2016, wurde eine Apotheke in Karlsfeld von zwei Tätern überfallen. Einer der Täter konnte nach der Tat im Rahmen einer Sofortfahndung festgenommen werden. Er befindet sich zu Zeit in …

Mehr lesen »

Viele Einsätze wegen gekenterter Schlauchboote in Isar – Verbote erlassen

Grafik Isar Schlauchbootfahren Quelle Berufsfeuerwehr München

Wegen des hohen Wasserstandes auf der Isar hat es am Samstag eine Reihe von Einsätzen von Polizei und Feuerwehr gegeben, um Menschen aus der Isar zu retten, die mit Schlauchbooten gekentert waren. Die Behörden in der Region München haben ein Verbot zum Befahren der Isar ausgesprochen. Am Samstag, 6. August 2016, kam es ab 14.00 Uhr zu mehreren Einsätzen wegen …

Mehr lesen »