Startseite >> Veranstaltung >> Mut und Feigheit – Kunst im ehemals königlichen Pferdestall Berg

Mut und Feigheit – Kunst im ehemals königlichen Pferdestall Berg

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 28/11/2019 - 22/12/2019
14:00 - 22:00

Kategorien


„MUT UND FEIGHEIT“ Teil 1 – KUNST IM EHEMALS KÖNIGLICHEN PFERDESTALL – NEUER AUSSTELLUNGSZYKLUS 7×2 (UN)-TUGENDEN
Das Kunsthaus Marstall lädt in Kooperation mit der Gallery Lau München am 28.11.2019 um 19.00 Uhr zur Vernissage in Berg ein. In einem 7-teiligen Ausstellungzyklus zum Thema UN-TUGENDEN werden zum Auftakt die Werke, Bilder und Skulpturen, der Künstler Lea Jade & Diether Kunerth präsentiert. Lea Jade, 37 Jahre, ist Malerin und Komponistin mit einer ganz besonderen Gabe: Sie verfügt, ebenso wie unter anderem der Komponist György Ligeti, über die Fähigkeit, Klänge als Farben sehen zu können und über das Talent, dieses Farbenhören in Klangbilder zu übertragen. So entstehen Gemälde vor dem Hintergrund hoher Musikalität. Es braucht Tapferkeit und Selbstvertrauen, um zur Individualität zu stehen.

Diether Kunerth, 79 Jahre, ist im Gegensatz zu der jungen Künstlerin schon ein alter Hase, dessen Werke inzwischen im “Museum für zeitgenössischen Kunst – Diether Kunerth” in Ottobeuren dauerhaft dem Publikum zugänglich sind. Seit Beginn der 60er Jahre schafft Diether Kunerth ein ausgesprochen vielfältiges Werk aus dem Bereichen Malerei, Skulptur, Grafik, Collage, Materialkunst, Aquarell, Tusche, Fotografie und Videokunst. Dabei fehlt es dem Künstler wahrlich nicht an Tapferkeit. Immer wieder hat er in seinem Leben auch riskante, unpopuläre Entscheidungen getroffen und ist unbeirrt seinen Weg gegangen.

Der Marstall in Berg am Starnberger See ist ein historisches Gebäude, das König Ludwig II im Jahr 1866 als repräsentative Stallung für seine Pferde errichten ließ. Nach aufwendiger Restaurierung, 1998, übernahm der Pächter Erich Höhne das Gebäude, das unter anderem für die neue Kulturreihe genutzt wird. Darüberhinaus soll der Marstall ab jetzt für Jedermann*frau ein Ort der Begegnung sein, umrahmt von Kunst, zum Verweilen einladen.

TERMINE: Ausstellungszyklus 7 x 2 (Un-)Tugenden – Öffnungszeiten: Fr – So: 14 – 22 Uhr,
Vernissagen: 19 Uhr.

28.11.19 – 22.12.19 Lea Jade & Diether Kunerth

31.12.19 –19.01.20 Christoph Everding & Moritz Thoma

04.02.20 – 16.02.20 Ptolemy Mann & Zubin Zainal

27.02.20 – 15.03.20 Prof. Hans Schnell & Milan Mihajlovic

19.03.20 – 30.03.20 Suzanna Pejoska & Pierre-Marie Corbel

03.04.20 -03.05.20 Leon Pollux 07.04.20 – 21.05.20 Davood Zandian & Richard Fuchs

EINTRITT FREI!

Konzert: 01.12.19, 18.00 Uhr, “Die Bach Familie”, Monika Hager-Zalejski, Pawel Zalejski (Geige), Prof. Ralf Waldner (Cembalo),

Eintritt: Abendkasse 20,00 EUR.

Check Also

Coronakrise: Der Fahrplan der Lockerungen in Bayern – Ein Kunde pro 20 Quadratmeter Ladenfläche

Erste Maßnahmen zur Lockerung der Beschränkungen wegen der Coronakrise hat das Kabinett in Bayern am …

Unterhaching Coronakrise Schild lokal einkaufen

München-Land: Blumenladen stellt Verkauf im Hinterhof nicht ein – Zwei saftige Bußgelder verhängt

Ein Blumenladen in Unterhaching im Landkreis München hat trotz des Gewerbeverbotes wegen der Coronakrise wiederholt …

Olching: Bahnunfall bei Testfahrt – Lokführer leicht verletzt

Bei einer Testfahrt am Mittwoch einer Zuggarnitur mit zwei Loks und einer IC-Garnitur zwischen München …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.