Startseite >> Schlagwörter Archiv: Flüchtlinge (page 2)

Schlagwörter Archiv: Flüchtlinge

Zorneding: Pfarrer-Rücktritt nach Morddrohungen – Erzbistum steht hinter ihm

Ortsschild Zorneding

Das Erzbistum München steht hinter der Entscheidung, des Zornedinger Pfarrers Olivier Ndjimbi-Tshiende, der nach rassistischen Beschimpfungen und Morddrohungen seinen Dienst in der Gemeinde beendet. Er wird im Bistum eine neue Aufgabe erhalten. Pfarrer Olivier Ndjimbi-Tshiende beendet zum 1. April seine Tätigkeit als Pfarrer von Zorneding und übernimmt eine neue Aufgabe. Dies teilte Ndjimbi-Tshiende am Sonntag, 6. März, seiner Gemeinde mit. Das …

Mehr lesen »

Wallersdorf: Unbekannte dringen in Asylunterkunft ein und bedrohen Bewohner mit Messer

Funkstreife Polizei Bayern

Drei dunkle gekleidete Männer dringen in eine Asylunterkunft in Wallersdorf, Landkreis Dingolfing-Landau, ein, entleeren zwei Feuerläscher  und bedrohen einen Bewohner mit einem Messer. Zwei Feuerlöscher entleert. Die Kripo Landshut ermittelt bittet um Zeugenhinweise. Am Montag, 22. Februar 2016, gegen 22.30 Uhr betraten drei dunkel gekleidete Männer, eine unversperrte Asylunterkunft in Wallersdorf. Im Erdgeschoss rissen sie einen Feuerlöscher aus der Verankerung …

Mehr lesen »

Weilheim-Schongau: Massenschlägerei mit 80 Beteiligten in Asylunterkunft

Polizei Blaulicht

Nachdem in der Nacht auf Dienstag, 23. Februar 2016, zunächst zwei Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber im Landkreis Weilheim-Schongau in einen handfesten Streit geraten waren, beteiligten sich im weiteren Verlauf etwa 80 Personen an der Auseinandersetzung. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurden vier Personen verletzt. Am frühen Dienstagmorgen gegen 0.30 Uhr wurde der Polizei eine größere Schlägerei in der Asylbewerberunterkunft in Altenstadt …

Mehr lesen »

Region München: Asylbewerber nach Streit mit Messer erstochen

In einer Asylbewerber-Unterkunft in Dorfen im Landkreis Erding hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 38-jähriger Somalier einen 20-jährigen Senegalesen mit einem Messer so schwer verletzt, dass das Opfer an den Verletzungen verstorben ist. (Update 23.32.2015) Die Obduktion des Opfers hat ergeben, dass die mit dem Messer zugefügten Verletzungen tödlich waren. Nach neueren Erkenntnissen der Kriminalpolizei Erding, war zwar …

Mehr lesen »

München Land: Flüchtlingskind verirrt sich – Polizei hilft

Polizei Wappen

Ein 8-jähriger afghanischer Junge ist am Dienstag in einen falschen MVV-Bus eingestiegen und irrte durch den Landkreis München. Das völlig verstörte Kind konnte schließlich anhand des Schulstempels seiner Lernbücher identifiziert werden und wieder mit seiner Familie zusammengeführt werden. Am Dienstag, 16. Februar 2016, gegen 11.25 Uhr, war ein 8-jähriges afghanisches Flüchtlingskind alleine im MVV Bus der Linie 285 von Haar …

Mehr lesen »

Traunstein: In Facebook Asylbewerbern Vergewaltigung in Schuhe geschoben

Stille Post

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd ermittelte in einem Fall, in dem ein Facebook-Nutzer behauptet hatte, dass in Traunstein ein Mädchen von Asylbewerbern vergewaltigt wurde und die Polizei den Fall verschwiegen haben soll. Doch die Vergewaltigung gab es gar nicht. Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd hat eine Stellungnahme dazu abgegeben und warnt davor, falsche Gerüchte in Umlauf zu setzen, um damit in der Bevölkerung …

Mehr lesen »

Rosenheim: Brandstiftung in neuer Flüchtlingsunterkunft

Polizeiauto

In der Nacht von Freitag auf Samstag haben unbekannte Täter versucht, in Soyen im Landkreis Rosenheim eine noch unbewohnte Unterkunft für Flüchtlinge in Brand zu setzen. Die Brandsätze, die an mehreren Stellen gelegt worden sind, sind von selbst erloschen. Im Tatzeitraum vom 15. auf 16. Januar 2016 versuchten Unbekannte, eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Brand zu setzen. Festgestellt wurde dies bei …

Mehr lesen »