19. September 2021
Startseite >> Schlagwörter Archiv: tödlicher Bergunfall

Schlagwörter Archiv: tödlicher Bergunfall

Mountainbiker aus München stürzt 150 Meter tief von Berg und wird tödlich verletzt

Walchensee mit Scharfreiter-Gebiet

Ein 54-jähriger Münchner war am vergangenen Samstag mit vier Freunden auf einer Mountainbike-Tour im Scharfreiter-Gebiet südlich von Lenggries unterwegs. Ohne fremde Beteiligung stürzte er auf einem schmalen Weg 150 bis 200 Meter tief den Berg hinunter und verletzte sich tödlich. Wegen der einbrechenden Dunkelheit konnte die Leiche erst am Sonntag geborgen werden.  Am Samstag, 7. November 2020, stürzte ein 54-jähriger …

Mehr lesen »

Berchtesgaden: Student aus München am Watzmann tödlich abgestürzt

Bergwacht Einsatzfahrzeug

Tödlich endete für einen Studenten aus München am Freitag, 2. September 2016,  ein Absturz aus der Watzmann-Ostwand im Berchtesgadener Land.   Zwei befreundete Studenten aus dem Raum München starteten gegen 5 Uhr vom Ostwandlager in St. Bartholomä  am Königssee aus mit dem Anstieg auf den Watzmann. Nach einem bis dahin problemlosen Aufstieg erreichten die jungen Bergsteiger gegen 10 Uhr eine …

Mehr lesen »

Tegelberg: Tödlicher Bergunfall auf gesperrtem Klettersteig

Bergwacht Logo

Am Tegelberg in Schwangau im Ostallgäu ist es am Ostersonntag zu einem tödlichen Bergunfall gekommen. Eine 22-jähirge Frau aus Baden-Württemberg stürzte auf einem gesperrten Klettersteig über einen Felsen in die Tiefe und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Am Vormittag des Ostersonntags , 27. März 2016, verabredete sich eine achtköpfige Personengruppe aus Baden-Württemberg zu einer Bergtour am Tegelberg in Schwangau. Dort wollten sie …

Mehr lesen »