27. Oktober 2021
Startseite >> Lokales >> Irschenberg: Zigarettenkippe verursacht Brand – 200.000 € Schaden

Irschenberg: Zigarettenkippe verursacht Brand – 200.000 € Schaden

Hoher Sachschaden ist am späten Donnerstagabend, 17. Februar 2016, bei einem Wohnhausbrand in Irschenberg entstanden. Nach jetzigen Erkenntnissen dürfte eine unsachgemäß entsorgte Zigarette das Feuer ausgelöst haben.

Feuerwehr HLF
Feuerwehr-HLF

Gegen 23.40 Uhr wurde das Feuer an dem Wohnhaus festgestellt und als Dachstuhlbrand den Feuerwehren über Notruf gemeldet. Alle Bewohner konnten sich noch vor Eintreffen der Feuerwehrkräfte schadlos ins Freie retten. Den Brandbekämpfern gelang es das Feuer zügig einzudämmen und im weiteren Verlauf zu löschen. Die Kriminalpolizeistation Miesbach hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen dürfte eine auf dem Balkon unsachgemäß entsorgte Zigarettenkippe zu dem Feuer geführt haben. Der Sachschaden wird derzeit auf bis zu 200.000 Euro geschätzt.

Check Also

Therme Erding Außenansicht Luftaufnahme

Hochwasserschäden in der Therme Erding – Wellenbad und Hotel bis 1. September geschlossen

Die starken Regenfälle in den letzten beiden Tagen haben auch im Landkreis Erding zu Überschwemmungen …

3G Schild Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern - Zutritt nur für geimpfte, genesene oder negativ getestete Gäste

Seit heute neue Corona-Regeln im Landkreis München: 3G in Innenbereichen

Am vergangenen Samstag hat der Landkreis München den dritten Tag in Folge den Inzidenzwert von …

Corona Impfzentrum Messe Riem München

Die Fakten: Inzidenz Bayern 31 – Ungeimpfte 58 – Geimpfte 5,75

Aktuelle Daten aus Bayern zeigen einen klaren Trend, dass Corona-Impfungen die Inzidenzzahl deutlich absenken. Darauf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.