Startseite >> Areas >> Augsburg >> Augsburg : Zu dumm zum Fahrrad klauen – Pflanzkübel bringen Radldieb zur Strecke

Augsburg : Zu dumm zum Fahrrad klauen – Pflanzkübel bringen Radldieb zur Strecke

Als einen Einsatz eher der kuriosen Art hat die Augsburger Polizei in ihrem Bericht vermerkt. Ein 25-jähriger hatte in der City-Galerie ein Radl geklaut. Erst ist der Dieb bei seiner Flucht mit einem älteren Rentnerpaar zusammengestoßen. Dann brachte ihn ein im Weg stehender Beton-Pflanzkübel einer Bäckerei zu Fall. Die Security des Shopping-Centers brauchte den Dieb nur noch aufzusammeln und der Polizei zu übergeben. In deren Obhut unternahm er noch zweimal Fluchtversuche, die aber auch kläglich scheiterten.

Polizeiauto
Polizeiauto

Ein 25-jähriger Augsburger hat sich am 5. April 2017 gegen 15 Uhr von einem Mitarbeiter eines Sportartikelgeschäfts in der City-Galerie hinsichtlich Sportschuhen beraten. Als der Verkäufer gerade weitere Schuhe zur Anprobe holte, schnappte sich der 25-Jährige ein im Laden ausgestelltes Fahrrad im Wert von 1.800 Euro und radelte damit aus dem Geschäft durch die City-Galerie in Richtung Ausgang.

Auf seiner Fahrt stieß er jedoch mit einem älteren Ehepaar (76 und 79) zusammen, welches dabei aber nur leicht verletzt wurde (Mann hat Prellungen am Ellenbogen, Frau leichte Kratzer im Gesicht). Als er seine Flucht daraufhin fortsetzte, prallte er unglücklich gegen einen Beton-Pflanzenkübel einer Bäckereifiliale und stürzte zu Boden. Dort liegend konnte er anschließend vom Sicherheitsdienst der City-Galerie fixiert und ins Büro des beklauten Sportgeschäftes gebracht werden.

Durch den Sturz wurde der Rahmen des neuen Fahrrades beschädigt, der 25-Jährige blieb unverletzt. Beim Eintreffen der hinzugerufenen Polizeistreife versuchte der dreiste Fahrraddieb dann noch schnell aus dem Büro zu fliehen, konnte jedoch festgehalten und gefesselt werden. Ein weiterer Fluchtversuch beim Transport zum Dienst-Fahrzeug war ebenfalls nicht sonderlich erfolgversprechend.

Check Also

Coronakrise: Gericht rügt ungleiche Behandlung des Einzelhandels – Staatregierung wird nun nachbessern

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat am 27. April 2020 einer einstweiligen Anordnung unter anderem wegen …

Bunte Community-Masken gibt es beispielsweise bei Maski im Online-Shop www.mask-i.com

Ab heute Maskenpflicht beim Einkaufen – Läden bis 800 Quadratmeter öffnen in Bayern wieder

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat dazu aufgerufen, die ab Montag geltende Maskenpflicht im Freistaat konsequent …

Leere Regale wegen Hamsterkäufen während der Coronakrise

Hamsterkäufe: Umsätze im Lebensmittelhandel in Bayern im März 2020 um 13,8 Prozent gestiegen

Die Umsätze im Lebensmittelhandel sind nach Angaben des Landesamtes für Statistik in Bayern gegenüber dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.