6. Oktober 2022
Startseite >> Areas >> Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen

Waren mangelhafte Betonschwellen Ursache für tragisches Zugunglück in Garmisch?

Einschränkungen DB Netz wegen fehlerhaften Betonschwellen

Waren mangelhafte Betonschwellen die Ursache für das Zugunglück in Garmisch mit vier Toten und 15 Schwerverletzten? Ein Gutachten der Deutschen Bahn lässt es vermuten. 200.000 fehlerhafte Betonschwellen eines Herstellers werden jetzt ausgetauscht, auch die auf der Strecke Murnau – Garmisch. Der Schaden soll bei über 100 Millionen Euro liegen.    Am 3. Juni 2022 um 12.20 Uhr ist in Burgrain im …

Mehr lesen »

European Championships: 200.000 Zuschauer beim Straßen-Radrennen

Mehr als 200.000 Menschen waren am 14. August 2022 entlang der 209,4 Kilometer langen Strecke zwischen Murnau und München, um die Fahrer des Straßen-Radrennens anzufeuern. um gemeinsam ein großes Rennradfest zu feiern. Gewonnen hat Fabio Jakobsen aus den Niederlanden.  200.000 Zuschauer säumten die Strecke des Straßen-Radrennens bei den European Championships von Murnau nach München. Um 10:15 Uhr sind die Männer am …

Mehr lesen »

Garmisch: Vier Tote und 15 Schwerverletzte bei Zugunglück in Burgrain

Blaulicht Polizei

Bei einem schweren Zugunglück in Burgrain, einem Gemeindeteil von Garmisch-Partenkirchen, sind vier Personen getötet und 15 Reisende schwer verletzt worden. Der Regionalzug der Werdenfelsbahn entgleiste am Mittag aus noch unbekannter Ursache auf dem Weg in Richtung München.  (Update 3.6.2022, 16.42 Uhr) Eine schwerverletzte Person ist auf dem Weg in Krankenhaus verstorben. Die Polizei Oberbayern-Süd hat die Zahlen der Opfer des …

Mehr lesen »

Bayern: Öffnung von Gast- und Biergärten in den Startlöchern – Das sind die Regeln

DEHOHA Schaubild Öffnung Außengastronomie in Bayern

Wenn die Inzidenz stabil unter 100 liegt und das bayerische Gesundheitsministerium eine Öffnung abnickt, dann kann am Montag in den Kreisen die Außengastronomie starten. Für Starnberg und Landsberg sind die Genehmigungen schon erteilt. Wer darf dann dort an einem Tisch Platz nehmen? Wann ist dafür ein negatives Testergebnis notwendig? Das erklärt der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband anschaulich in einem Schaubild. …

Mehr lesen »

Scheuer Bär auf erfolgloser Partnersuche: Wildtierkamera fotografiert ihn bei Linderhof

Eine Wildtierkamera hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Linderhof, Landkreis Garmisch-Partenkirchen, einen Braunbär fotografiert. Laut dem Landesamt für Umwelt (LfU), Bayern, handelt es sich um ein scheues, männliches Jungtier, das auf Partnersuche ist.  Dutzende von Kilometern kann ein Bär in einer Nacht auf der Suche nach einen Weibchen wandern. So auch der männliche, junge Braunbär, der zuletzt …

Mehr lesen »

Garmisch: Am Pfingstsonntag großer historischer Festzug mit 1.200 Mitwirkenden

Großer historischer Festzug am 20. Mai 2018 in Garmisch-Partenkirchen

Anlässlich des 200. Jahrestages des Bayerischen Gemeinde-Edikts findet in Garmisch und Partenkirchen am Sonntag, den 20. Mai 2018, ein großer historischer Festzug statt. Die Besucher erwartet eine einzigartige Zeitreise durch die Geschichte des Werdenfelser Landes. Um 13:30 Uhr starten 41 Festwagen sowie Fuß- und Reitergruppen beim ehemaligen Fotohaus Beckert in Partenkirchen über die Ludwigstraße, Sebastianskirche, Bahnhofstraße, St. Martin Straße und …

Mehr lesen »

Garmisch-Partenkirchen: Razzia im Flüchtlingsheim – 19 Festnahmen wegen gefälschter Identitätspapiere

Polizei Bayern

Nach einer Häufung von Straftaten bei Streitigkeiten unter Flüchtlingen im sogenannten Abrams-Komplex in Garmisch-Partenkirchen haben die Behörden nun durchgegriffen. Bei einer Razzia wurden 19 Flüchtlinge festgenommen, die gefälschte Identitätspapiere hatten Außerdem wurden zwei Männer, die in der Vergangenheit als Rädelsführer in Erscheinung getreten sind, in andere Einrichtungen verlegt worden. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer (SPD) hatte Mitte Oktober einen Brandbrief an …

Mehr lesen »

Radler ohne Fahrschein schlägt am Hauptbahnhof in München Polizisten nieder

Hauptbahnhof München

Ein Radler war am Samstag im Zug von Garmisch nach München ohne Fahrschein unterwegs. Als der 52-Jährige in München von der Bundespolizei kontrolliert werden sollte, wollte er flüchten. Ein Polizist konnte ihn einholen und es gab ein Gerangel, bei dem der Beamte verletzt wurde. Weil ein Zugbegleiter des RB 59460 (Garmisch-Partenkirchen – München) einen Reisenden mit Fahrrad ohne Fahrschein meldete, …

Mehr lesen »

Garmisch-Partenkirchen: Schadensträchtiger Einbruch in Betriebsräume der Kreuzeckbahn

Einbruch in Kreuzeckbahn in Garmisch-Partenkirchen

In der Nacht auf Montag, 22. August 2016, ind Unbekannte in die Betriebsräume der Talstation der Kreuzeckbahn in Garmisch-Partenkirchen eingebrochen. Der Beuteschaden fiel äußerst gering aus, die Täter richteten aber sehr hohen Sachschaden von mehreren 10.000 Euro an. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen und bittet um Hinweise. Wie die Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, waren die Einbrecher über die Sperrtore gestiegen …

Mehr lesen »