Startseite >> Sport >> FC Bayern >> FC Bayern München: Robert Lewandowski verlängert Vertrag bis 2021

FC Bayern München: Robert Lewandowski verlängert Vertrag bis 2021

Robert Lewandowski hat Vertrag beim FC Bayern bis 2021 verlängert. (v.l. K.H. Rummenigge, Vorstandsvorsitzender, Robert Lewandowski, Jan-Christian Dreesen, stv. Vorstandsvorsitzender Quelle Foto: Presseerklärung FC Bayern München
Robert Lewandowski hat Vertrag beim FC Bayern bis 2021 verlängert.
(v.l. K.H. Rummenigge, Vorstandsvorsitzender, Robert Lewandowski, Jan-Christian Dreesen, stv. Vorstandsvorsitzender
Quelle Foto: Presseerklärung FC Bayern München

 

Der FC Bayern München und Robert Lewandowski haben am heutigen Dienstag die gemeinsame Zusammenarbeit um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der 28-jährige Kapitän der polnischen Nationalmannschaft sagte: „Ich freue mich sehr, dass die Verhandlungen zu einem positiven Ergebnis geführt haben und ich dem FC Bayern noch einige Jahre verbunden bleibe. Gemeinsam haben wir noch große Ziele.“

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden mit der Vertragsverlängerung: „Ich bin glücklich, dass wir mit Robert Lewandowski einen der besten Mittelstürmer der Welt langfristig an den Klub binden konnten. Damit ist gewährleistet, dass ein weiterer Leistungsträger unserer Mannschaft in den kommenden Jahren das Trikot des FC Bayern tragen wird.“

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Jan-Christian Dreesen fügte nach der Vertragsunterzeichnung heute an der Säbener Straße hinzu: „Es waren intensive, aber stets respektvolle und faire Gespräche. Ich möchte mich daher auch bei den Beratern von Robert Lewandowski für die konstruktiven Verhandlungen bedanken.“

Check Also

Unterhaching Coronakrise Schild lokal einkaufen

München-Land: Blumenladen stellt Verkauf im Hinterhof nicht ein – Zwei saftige Bußgelder verhängt

Ein Blumenladen in Unterhaching im Landkreis München hat trotz des Gewerbeverbotes wegen der Coronakrise wiederholt …

Olching: Bahnunfall bei Testfahrt – Lokführer leicht verletzt

Bei einer Testfahrt am Mittwoch einer Zuggarnitur mit zwei Loks und einer IC-Garnitur zwischen München …

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof lehnt Eilantrag gegen Verbot von Gottesdiensten ab

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat am 9. April 2020 den Eilantrag eines Rechtsanwaltes gegen das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.