Startseite >> Areas >> Fürstenfeldbruck >> Germering: Exhibitionist geschnappt – Geschädigte Frauen sollen sich melden

Germering: Exhibitionist geschnappt – Geschädigte Frauen sollen sich melden

Mehrere Fälle von Exhibitionismus legen die Ermittler einem Mann aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck zur Last, der in den letzten Jahren wohl überwiegend im Bereich von Germering aufgetreten ist. Die Polizei bittet darum, dass sich mögliche Geschädigte als Zeugen zur Verfügung stellen sollen.

Polizei Einsatzzentrale Oberbayern
Polizei Einsatzzentrale Oberbayern
Foto Polizei Bayern

 

Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung kamen die Kriminalbeamten dem Tatverdächtigen jetzt auf die Spur. Die Ermittler gehen derzeit von mindestens acht Fällen in den letzten zwei bis drei Jahren aus, die auf das Konto des Mannes gehen.

Der Tatverdächtige wird von Geschädigten wie folgt beschrieben:
Ca. 50 Jahre, ca. 170 cm groß, schlanke Figur, bekleidet mit Arbeitskleidung in blau oder khakifarben, unterwegs mit einem älteren, dunklen Fahrrad.

Eventuell gibt es weitere Geschädigte oder Zeugen, die bisher keine Anzeige bei der Polizei erstattet haben. Diese werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter Tel: 08141/6120 in Verbindung zu setzen.

Check Also

THW hilft beim kurzfristigen Umzug des Impfzentrums Oberhaching in die Sportschule

München-Land: Nach Brand im Impfzentrum Oberhaching Umzug in Sportschule

Nach einem Brand des Dachstuhls vom Impfzentrum Oberhaching am 3. Mai 2021 ist es vorübergehend …

Landkreis München

München-Land: Scharfe Klingen auf Kinderspielplatz in Dornach montiert – Polizei sucht Zeugen

War es konkreter Kinderhass oder unendliche Dummheit? Auf einem Spielplatz in Dornach inder Gemeinde Aschheim …

Blitzmarathon Polizeikontrolle Landkreis München

Blitzmarathon in München-Land: Mutter brettert mit 77km/h in 30er-Zone Richtung Kindergarten

30er-Zonen vor Schulen und Kindergärten werden eingerichtet, um Kinder zu schützen. Mit dem eigenen Kind …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.