9. Dezember 2022
Startseite >> Areas >> München-Land >> München-Land: Auto kollidiert frontal mit LKW – Fahrerin stirbt an Unfallstelle

München-Land: Auto kollidiert frontal mit LKW – Fahrerin stirbt an Unfallstelle

Eine 62-jährige Autofahrerin ist am Mittwochmorgen in Höhenkirchen-Siegertsbrunn im Landkreis München mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Dabei ist der PKW mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Die Fahrerin ist noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen erlegen.

Verkehrsunfall
Verkehrsunfall

Am Mittwoch, 19. Juli 2017, um 7.05 Uhr, fuhr eine 62-jährige Autofahrerin mit ihrem Pkw die Münchner Straße in Höhenkirchen-Siegertsbrunn im Landkreis München stadteinwärts. Aus bislang noch ungeklärter Ursache wechselte sie ihren Fahrstreifen in den Gegenverkehr. Zeitgleich fuhr ein 46-jähriger Lkw-Fahrer mit einem Minibagger beladenem Anhänger die Münchner Straße stadtauswärts.

Als er den entgegenkommenden Pkw auf seine Fahrspur wechseln sah, versuchte er durch Bremsen und Ausweichen einen Zusammenstoß zu vermeiden, jedoch ohne Erfolg. Mit ihrer jeweils linken Fahrzeugseite stießen sie zusammen. Durch die enorme Energie des Aufpralls wurde der Pkw über die Fahrbahn geschleudert und kam erst in einer Böschung zum Liegen.

Die 62-jährige Autofahrerin wurde bei dem Zusammenstoß schwerstverletzt und verstarb noch an der Unfallstelle. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. Der
Gesamtschaden wird auf ca. 17.000 Euro geschätzt. Zur Klärung des Unfallsachverhaltes wurde ein Sachverständiger im Auftrag der Münchener Staatsanwaltschaft hinzugezogen. Während der Unfallaufnahme wurde die Münchner Straße zwischen der Bahnhofstraße und der Sportplatzstraße in beide Richtungen komplett gesperrt. Trotz frühzeitigen Ab- beziehungsweise Umleitungen kam es während der siebenstündigen Totalsperre zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Check Also

Einschränkungen DB Netz wegen fehlerhaften Betonschwellen

Waren mangelhafte Betonschwellen Ursache für tragisches Zugunglück in Garmisch?

Waren mangelhafte Betonschwellen die Ursache für das Zugunglück in Garmisch mit vier Toten und 15 …

Landkreis München

München-Land: Bedeutender Schlag gegen Rocker-Milieu

Drei Kilo Rauschgift hatte ein Taxifahrer aus München einer Rockergruppierung in Karlsfeld übergeben. Danach schlug …

European Championships: 200.000 Zuschauer beim Straßen-Radrennen

Mehr als 200.000 Menschen waren am 14. August 2022 entlang der 209,4 Kilometer langen Strecke …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.