14. August 2020
Startseite >> Lokales >> Polling: Zwei Brände innerhalb von 9 Stunden – Großer Sachschaden

Polling: Zwei Brände innerhalb von 9 Stunden – Großer Sachschaden

Am Donnerstagabend, 18. Februar 2016, ist es zu einem Brand auf einem Sägewerksgelände gekommen, wobei eine Lagerhalle komplett zerstört wurde. In den frühen Morgenstunden des 19.2.2016 ist dann nicht weit entfernt ein weiteres Feuer in einem Holzschuppen aus gebrochen.

Feuerwehr
Feuerwehr

Am Donnerstagabend, 21.00 Uhr, wurden die Feuerwehren des Landkreises Mühldorf zu einem Brand auf einem Sägewerksgelände in Polling gerufen. Bei Eintreffen stand eine Lagerhalle, in welcher Holz und Maschinen gelagert wurden, bereits in Vollbrand. Den rund 150 Feuerwehrmännern und -frauen gelang es, die Flammen zu löschen, bevor sie auf umliegende Gebäude übergreifen konnten. Es wurden keine Personen durch den Brand verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500.000 Euro.

Ein paar Stunden später, am darauffolgenden Tag gegen 5:25 Uhr, musste die Feuerwehr erneut zu einem Brand in Polling ausrücken. Ein Holzschuppen stand dabei in Flammen. Hier konnte ebenfalls verhindert werden, dass das Feuer auf das nahe gelegene Wohnhaus über ging. Verletzt wurde auch hierbei niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Die Brandursache im Sägewerk ist derzeit noch unklar. Bei dem Brand im Holzschuppen geht die Kriminalpolizei Traunstein von Brandstiftung aus.

 

Check Also

Markus Braun Ex Wirecard CEO verlässt die Bühne Foto Imago Sven Simon

Update: Wirecard Ex-Chef Braun wieder in Haft – Gewerbsmäßiger Bandenbetrug über 3,2 Mrd. €

Die Staatsanwaltschaft München hat den auf Kaution freigelassenen Ex-Chef von Wirecard, Markus Braun, wieder verhaftet. …

München: Schummeln mit Minikamera und Knopf im Ohr bei Führerscheinprüfung – durchgefallen

Einem Prüfer ist während einer theoretischen Führerscheinprüfung aufgefallen, dass sich zwei Frauen eigenartig verhielten. Es …

Corona Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt Beschränkung der Bewirtungszeiten in Gastronomie

Speisewirtschaften und Biergärten dürfen jetzt länger offen haben. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat am 19. Juni …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.