5. Februar 2023
Startseite >> Areas >> München-Land >> Haar: 20-Jährige verletzt Sexualtäter mit Schlüssel und kann ihn abwehren

Haar: 20-Jährige verletzt Sexualtäter mit Schlüssel und kann ihn abwehren

Eine 20-jährige Frau ist am Samstagabend in der Nähe des S-Bahnhofes Gronsdorf in Haar im Landkreis München von einem Sexualtäter überfallen worden. Sie konnte ihn abwehren, indem sie ihn mit einem Schlüssel im Gesicht verletzte. Er flüchtete daraufhin. Die Polizei hat einen Fahndungaufruf veröffentlicht und bittet Zeugen, sich zu melden. 

Ortsschild Haar
Am Samstag, 22.  Januar 2022, gegen 22:50 Uhr, war eine 20-Jährige aus dem Landkreis München als Fußgängerin in der Nähe des S-Bahnhofs Gronsdorf in der Gemeinde Haar im Landkreis München unterwegs. Dort bemerkte sie, dass sie von einem, ihr unbekannten, Mann verfolgt wurde. Wenige Minuten später sprach sie der unbekannte Mann an. Nachdem sie ihm erklärte, dass sie keinen Kontakt wolle und weiterging, griff er sie von hinten an. Im Anschluss hielt er sie fest und drückte sie gegen eine Hauswand. Dabei führte er sexuelle Handlungen an der 20-Jährigen durch.

Diese wehrte sich und schrie um Hilfe. Dabei gelang es der 20-Jährigen, sich aus dem Griff zu befreien und ihn im Gesicht mit einem Schlüssel zu verletzen. Aus diesem Grund ließ der Unbekannte von ihr ab und flüchtete in Richtung S-Bahnhof. Die 20-Jährige wurde durch den Überfall leicht verletzt.

Danach meldete sich die junge Frau beim Polizeinotruf 110. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem unbekannten Täter verlief ohne den gewünschten Erfolg. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Kommissariat 15 (Sexualdelikte) geführt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
Männlich, ca. 20 – 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, südländisches/eher nordafrikanisches/arabisches Aussehen; bekleidet mit einem grünen Parka mit Pelzkapuze, schwarzes Shirt und Jeans

Zeugenaufruf der Polizei:
Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich Schneiderhofstraße/Herzogstandstraße/S-Bahnhof Gronsdorf/Bahnstraße/Drosselweg Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Check Also

Blaulicht Polizei

Mysteriöser Mord in Ingolstadt: Doppelgängerin erstochen

Am 16. August 2022 wurde in Ingolstadt die Leiche einer mit mehrfachen Messerstichen getöteten 23-jährigen …

Einschränkungen DB Netz wegen fehlerhaften Betonschwellen

Waren mangelhafte Betonschwellen Ursache für tragisches Zugunglück in Garmisch?

Waren mangelhafte Betonschwellen die Ursache für das Zugunglück in Garmisch mit vier Toten und 15 …

Landkreis München

München-Land: Bedeutender Schlag gegen Rocker-Milieu

Drei Kilo Rauschgift hatte ein Taxifahrer aus München einer Rockergruppierung in Karlsfeld übergeben. Danach schlug …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.