20. September 2021
Startseite >> Areas >> Kelheim >> Kelheim: Versuchte Tötung bei Familienstreit – Mann sticht Schwiegersohn Messer in Rücken

Kelheim: Versuchte Tötung bei Familienstreit – Mann sticht Schwiegersohn Messer in Rücken

Am Dienstag, 8. November 2016, gerieten in Langquaid im Landkreis Kehlheim im Laufe eines Familienstreites zunächst Vater und Tochter verbal aneinander. Dann hat eskalierte der Streit in einer Schlägerei mit seinem Schwiegersohn. Schließlich hat der 55-Jährige seinen Schwiegersohn mit dem Messer in den Rücken gestochen. Er wurde wegen eines versuchten Tötungsdelikts verhaftet.

Polizeiauto
Polizeiauto

Am 8. November 2016 kam es in Langquaid, Kelheimer Straße, in den späten Abendstunden zunächst zu einem Familienstreit zwischen Vater und Tochter. Als sich der 30-jährige Schwiegersohn in den Streit einmischte, eskalierte die Auseinandersetzung zunächst in eine Schlägerei zwischen dem 55-Jährigen und seinem Schwiegersohn. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung stach der 55-Jährige seinem Schwiegersohn ein Messer in den Rücken. Der 30-Jährige wurde in eine Klinik eingeliefert, sein Schwiegervater erlitt leichte Verletzungen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg erging gegen den 55-Jährigen Haftbefehl wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Der Beschuldigte wurde nach Vorführung beim Ermittlungsrichter in eine Justizvollzugsanstalt (JVA) eingeliefert.

Check Also

Bayern: Ab Montag öffnet auch Innengastronomie und viele weitere Erleichterungen beschlossen

Niedrige Inzidenzen und steigende Impfquote ermöglicht weitere Lockerungen der Pandemie-Beschränkungen in Bayern. Ab Montag dürfen …

Landkreis München

Landkreis München stabil unter 50 – Einkaufen und Biergarten-Besuch ohne Termin und negative Tests

Nachdem der Landkreis München fünf Tage hintereinander den Inzidenz-Schwellenwert von 50 unterschritten hat, treten heute …

Kokain im Biomüll

Landkreis Erding: 4,5 Kilo Kokain im Biomüll

  Mindestens 4,5 Kilogramm Kokain in ihrem Abfallcontainer für Biomüll entdeckten Angestellte eines in der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.