19. Juni 2024
Startseite >> Areas >> Freising >> Moosburg: Unfall auf A92 mit mehreren Schwerverletzten

Moosburg: Unfall auf A92 mit mehreren Schwerverletzten

Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der Autobahn A 92 wurden am Dienstag in der Nähe von Moosburg drei Personen schwer und drei leicht verletzt.

Unfallkommando Polizei
Unfallkommando Polizei

Am Dienstag, den 17.  Mai 2016, gegen 12.45 Uhr kam es wegen einer Baustelle im Bereich der Anschlussstelle Moosburg/Nord, in Fahrtrichtung München, zu einer Staubildung.  Im Bereich der Stauwerksbrücke bemerkte der 29-jähriger Fahrer eines Peugeot-Kleintransporters offenbar zu spät die vor ihm stehenden Fahrzeuge und prallte ungebremst auf einen vor ihm stehenden Pkw BMW der 1er-Serie. Durch den heftigen Aufprall wurde dieser BMW im weiteren Verlauf noch auf einen davor stehenden Pkw Fiat geschoben.  Der Fahrer des Peugeot sowie zwei Insassen des BMW wurden bei dem Unfall schwer verletzt, die drei Insassen des Fiat Panda jeweils leicht.

Alle Verletzten wurden zur ärztlichen Behandlung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Neben mehreren Rettungsfahrzeugen waren auch zwei Rettungshubschrauber an der Unfallstelle eingesetzt. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden in einer Gesamthöhe von etwa 52.000,- Euro.

Die Autobahn musste im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt werden, was einen mehrere Kilometer langen Rückstau zur Folge hatte. Die eingesetzten Feuerwehren aus Altdorf und der Stadt Landshut sicherten die Unfallstelle ab und leiteten den Verkehr an der Anschlussstelle Landshut/West aus.

Check Also

Polizeipräsidium München

Schlag gegen Kinderpornografie im Landkreis München

Die Wohnungen und Häuser von 16 Verdächtigen wegen Besitz und Verbreitung von Kinderpornografie wurden im …

Unterhaching: Frau vermisst – Polizei befürchtet Gewaltverbrechen

Seit Samstag, 5. November 2022, wird aus Unterhaching im Landkreis München die 39-jährige Vanessa Huber …

Bundespolizei Festnahme

Wohlfahrtsverein um 1,3 Mio Euro geprellt: Knast statt Urlaub auf Kos

Ein Österreicher wurde am Flughafen München festgenommen, der einen Wohlfahrtsverein um 1,3 Mio. Euro betrogen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.