18. Januar 2022
Startseite >> Areas >> Fürstenfeldbruck >> München-Land: 14-Jähriger unternimmt Spritztour mit Auto von Papa und baut Unfall

München-Land: 14-Jähriger unternimmt Spritztour mit Auto von Papa und baut Unfall

Einer Polizeistreife kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag komisch vor, dass ein Auto nur mit Jugendlichen besetzt war, als es ihr in entgegenkam. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf, woraufhin der 14-jährige Fahrer ein Verkehrszeichen rammte und im Acker stecken blieb. Der junge Fahrer hatte den Fahrzeugschlüssel für den VW bei seinen Eltern entwendet. 

Polizei Blaulicht
Polizei Blaulicht

Am Sonntag, 1. Dezember 2019, kam gegen 2 Uhr einer Streife der Polizeiinspektion Germering im Landkreis Fürstenfeldbruck ein VW entgegen. Dieser war nur mit Jugendlichen besetzt. Die Streife wendete, um dem Pkw einer Kontrolle zu unterziehen. Der Fahrer beschleunigte und fuhr in Richtung Stadtgrenze München.

Die Polizisten forderten über Funk Unterstützung an, woraufhin sich auch mehrere Streifen des Polizeipräsidiums München in Richtung Germinger Weg machten. Bereits vor dem Eintreffen der Polizeiautos aus München verlor der Fahrer in einer Rechts-/Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug, fuhr gegen ein Verkehrszeichen und kam nach rechts von der Fahrbahn in einen Acker ab. Dort blieb das Fahrzeug stehen und die Insassen flüchteten zu Fuß. Dieses Unfallgeschehen konnte durch die Streife aus Germering aus größerer Entfernung beobachtet werden. Im Rahmen der Fahndung durch die Polizeikräfte konnten alle Insassen, im Alter von 14- 15 Jahren, gestellt werden.

Bei dem Fahrer handelt es sich um einen 14-Jährigen aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck, der unbemerkt den Fahrzeugschlüssel seiner Eltern entwendet hatte. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro. Die Jugendlichen wurden bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt. Gegen den Jugendlichen wird wegen diverser Verkehrsdelikte ermittelt.

Check Also

Flughafen München: Zwei Omicron-Infizierte von Rückkehrern aus Südafrika bestätigt

Zwei Verdachtsfälle der neuen Omicron-Variante wurden in München bestätigt. Sie kamen am Donnerstag am Flughafen …

Impfzentrum München Riem

Bayern: Wirtschaftsverband, CSU Vorstand und Kassenärzte fordern Corona-Impfpflicht

Die Überzeugungsarbeit in Bayern ist gescheitert. Immer mehr Verbände und Parteien fordern nun eine allgemeine …

Bayerische Staatskanzlei München

Bayern: Lockdown für Ungeimpfte und für Hotspot-Landkreise komplett – Weihnachtsmärkte abgesagt

Die Koalition mit CSU und Freie Wähler hat am Freitag beschlossen, dass die Corona-Maßnahmen in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.