28. September 2021
Startseite >> Areas >> München-Land >> München-Land: Kofferraum voller Dessous – Schleierfahnder nehmen Hehler fest

München-Land: Kofferraum voller Dessous – Schleierfahnder nehmen Hehler fest

Einen Kofferraum voller neuer Damen-Dessous hatte ein 32-jähriger Autofahrer in seinem Kofferraum. Die Schleierfahnder verhafteten den Damenwäsche-Transporteur auf dem Parkplatz Hofoldinger Forst auf der Autobahn A8 in Fahrtrichtung Salzburg.

Symbolbild Schleierfahndung Polizei Bayern
Symbolbild Schleierfahndung Quelle Foto Polizei Bayern

Am Dienstag, 22. März 2016, gegen 21.45 Uhr, überprüften Beamte der Fahndungskontrollgruppe München-Ost auf dem Parkplatz Hofoldinger Forst ein Pkw, Fiat mit slowakischem Kennzeichen. Der Fahrer, ein 32-jähriger slowakischer Lagerarbeiter, händigte seine Personal- und Fahrzeugpapiere aus. Im Kofferraum befanden sich zwei Reisetaschen. Diese waren vollgepackt mit neuen Damen-Dessous-Artikeln, an denen die Preisetiketten noch befestigt waren. Anhand dieser Etiketten konnte man feststellen, dass die Ware vermutlich aus der Schweiz stammte. Der Gesamtwert betrug etwa 3.000 Schweizer Franken.  Auch fanden die Beamten in einer der Taschen noch einen beidseitig geschliffenen Dolch. In der Ablage der Fahrertür entdeckten die Beamten zudem einen Teleskopschlagstock, den sie sicherstellten.

Der 32-jährige Fahrer gab an, die Damenwäsche für 120 Euro in Österreich bei seiner Arbeitsstelle gekauft zu haben. Er arbeitete bei einer großen Logistikfirma in Österreich. Bei einer Arbeitskollegin dieser Firma habe er die Ware gekauft. Diese hätte die Ware wiederum von einem Lkw-Fahrer gekauft, der die Sachen aus der Schweiz hertransportiert hatte.  Der 32-Jährige wurde daraufhin wegen des Verdachts der Hehlerei vorläufig festgenommen. Die Damenwäsche wurde sichergestellt. Der Beschuldigte wurde am Mittwoch zwecks Entscheidung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt.

Check Also

S-Bahn München

Freising: Liebesspiel im Führerstand einer S-Bahn führt zu Verspätung im Zugverkehr

Ein Liebespaar hat sich am Mittwoch im hinteren Führerstand einer fahrenden S-Bahn sexuell vergnügt. Fahrgäste …

Bayern: Ab Montag öffnet auch Innengastronomie und viele weitere Erleichterungen beschlossen

Niedrige Inzidenzen und steigende Impfquote ermöglicht weitere Lockerungen der Pandemie-Beschränkungen in Bayern. Ab Montag dürfen …

Landkreis München

Landkreis München stabil unter 50 – Einkaufen und Biergarten-Besuch ohne Termin und negative Tests

Nachdem der Landkreis München fünf Tage hintereinander den Inzidenz-Schwellenwert von 50 unterschritten hat, treten heute …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.