19. September 2021
Startseite >> Areas >> München-Land >> Gräfelfing: Nach tödlichem Verkehrsunfall untergetaucht – Polizei spürt ihn nach 6 Jahren auf

Gräfelfing: Nach tödlichem Verkehrsunfall untergetaucht – Polizei spürt ihn nach 6 Jahren auf

Ein Mann, der 2010 einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht hatte und dann dort geflohen ist, wurde in Gräfelfing im Landkreis München aufgespürt. Er lebte seitdem mit falschen Personalien in der Regin München.

Polizei
Polizeischild

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall 2010 in Montenegro wurde der 36-jährige Unfallverursacher dort zu einer Gefängnisstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Nach Verbüßung der Untersuchungshaft setzte sich der 36-Jährige aus Montenegro ab und flüchtete 2010 zu seinen Verwandten nach Deutschland, ohne die Reststrafe abzusitzen. In Deutschland tauchte er mit falschen Personalien unter und lebte seitdem unerkannt im Bereich München. Hierbei benutzte er gefälschte Ausweisdokumente.  Intensive Ermittlungen des Fachkommissariats 101 (Personenfahndung) führten schließlich zu der Identität und zum Aufenthaltsort in Gräfelfing.

Obwohl er nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis war, fuhr er zu dem vermuteten Aufenthaltsort in Gräfelfing mit dem Auto vor und unmittelbar danach erfolgte die Festnahme. Auch noch nach seiner Festnahme versuchte er seine Identität zu verschleiern und wies sich mit einer gefälschten bulgarischen Identitätskarte und einem gefälschten bulgarischen Führerschein aus. Wie er selbst angab, hielt er sich die letzten sechs Jahre illegal in München auf und fuhr hier regelmäßig mit dem Auto

Der 36-Jährige wurde in Auslieferungshaft genommen. Neben der wegen fahrlässiger Tötung noch zu verbüßenden Restfreiheitsstrafe von zwei Jahren und acht Monaten, erwarten den Gesuchten nun Strafverfahren wegen Verdachts des illegalen Aufenthalts, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und der Urkundenfälschung.

 

Check Also

Bayern: Ab Montag öffnet auch Innengastronomie und viele weitere Erleichterungen beschlossen

Niedrige Inzidenzen und steigende Impfquote ermöglicht weitere Lockerungen der Pandemie-Beschränkungen in Bayern. Ab Montag dürfen …

Landkreis München

Landkreis München stabil unter 50 – Einkaufen und Biergarten-Besuch ohne Termin und negative Tests

Nachdem der Landkreis München fünf Tage hintereinander den Inzidenz-Schwellenwert von 50 unterschritten hat, treten heute …

Kokain im Biomüll

Landkreis Erding: 4,5 Kilo Kokain im Biomüll

  Mindestens 4,5 Kilogramm Kokain in ihrem Abfallcontainer für Biomüll entdeckten Angestellte eines in der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.