24. Januar 2021
Startseite >> Allgemein >> München-Land: Polizei löst Treffen der Autoposer Szene in Brunnthal auf

München-Land: Polizei löst Treffen der Autoposer Szene in Brunnthal auf

Die Polizei hat am Samstag ein Treffen mit knapp 60 aufgemotzten Autos und 84 Personen der sogenannten Autoposer-Szene auf einem Parkplatz in Brunnthal im Landkreis München aufgelöst. 50 Personen kassierten eine Anzeige wegen einer nicht genehmigten Veranstaltung im Rahmen der Infektionsschutzverordnung. 

Schild Landkreis München
Schild Landkreis München

Am Samstag, 28. November 2020, gegen 19:00 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass in Brunnthal im Landkreis München ein Autoposer-Treffen stattfinden soll. Gegen 21:30 Uhr wurden mehrere Fahrzeuge auf einem Parkplatz durch die Beamten der Polizei angetroffen und daraufhin kontrolliert. Insgesamt wurden in Brunnthal und Umgebung 59 szenetypische Fahrzeuge mit 84 Personen kontrolliert. Es wurden mehrere Verkehrsdelikte geahndet. Ebenso wurden 50 Personen wegen der Teilnahme an einer Veranstaltung im Sinne der Infektionsschutzverordnung angezeigt. Weitere Ermittlungen übernimmt die Verkehrspolizei München.

Check Also

Jugendliche im Gleis

Bahnstrecke München-Augsburg: Schnellbremsung wegen Jugendlichen im Gleis

Der Lokführer eines Güterzuges erkannte am 22. Dezember 2020 gegen 16.20 Uhr zwischen den Bahnhöfen …

Verkehrsunfall

München Land: Betrunkene 65-jährige Autofahrerin fährt 82-Jährigen um

“Eine nicht unerhebliche Alkoholisierung” wurde laut Polizeibericht nach dem Alkoholtest bei einer 65-jährigen Frau festgestellt. …

Falsch abgebogen: Diesellok muss E-Zug bei Premierenfahrt Zürich – München abschleppen

Zum Fahrplanwechsel am Sonntag ist die elekrifizierte Strecke von München nach Zürich in Betrieb genommen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.