5. Februar 2023
Startseite >> Areas >> München-Land >> München-Land: Wiederholungstäter – 60-jähriger Heroinhändler festgenommen

München-Land: Wiederholungstäter – 60-jähriger Heroinhändler festgenommen

Ein 60-jähriger Arbeitsloser hat in Feldkirchen bei München mit Heroin gehandelt. Er konnte am 10. April 2017 festgenommen werden. Bei der Durchsuchung der Wohnung wurden 80 Gramm Heroin gefunden. Der Drogenhändler war schon einschlägig vorbestraft.

Schild Landkreis München
Schild Landkreis München

Beim Rauschgiftdezernat des Polizeipräsidiums München lagen Hinweise vor, dass in Feldkirchen im Landkreis München eine ältere, männliche Person einen regen Handel mit Heroin betreiben soll. Aufgrund dessen wurde am Montag, 10. April 2017, der in Frage kommende Bereich operativ überwacht. Um 19.40 Uhr konnte ein 40-Jähriger und sein 38-jähriger Begleiter, die im Besitz von einer geringen Menge Heroin waren, kontrolliert werden. Beide wollten offensichtlich das Heroin auf einem abgelegenen Schotterparkplatz konsumieren.

Als Verkäufer konnte ein 60-jähriger deutscher Arbeitsloser ermittelt werden. In der Wohnung des Händlers wurden in der Folge über 80 Gramm Heroin, eine Feinwaage, umfangreiches Verpackungsmaterial sowie ca. 400 Euro Bargeld aufgefunden. Das Bargeld, welches aus vorangegangenen Drogengeschäften stammen dürfte, wurde beschlagnahmt. Während die beiden Käufer des Heroins nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurden, wurde der 60-jährige einschlägig vorbestrafte Arbeitslose dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der Ermittlungsrichter hat einen Haftbefehl erlasssen. Der 60-Jährige wird sich wegen Rauschgifthandel mit Heroin in nicht geringer Menge verantworten müssen.

Check Also

Blaulicht Polizei

Mysteriöser Mord in Ingolstadt: Doppelgängerin erstochen

Am 16. August 2022 wurde in Ingolstadt die Leiche einer mit mehrfachen Messerstichen getöteten 23-jährigen …

Einschränkungen DB Netz wegen fehlerhaften Betonschwellen

Waren mangelhafte Betonschwellen Ursache für tragisches Zugunglück in Garmisch?

Waren mangelhafte Betonschwellen die Ursache für das Zugunglück in Garmisch mit vier Toten und 15 …

Landkreis München

München-Land: Bedeutender Schlag gegen Rocker-Milieu

Drei Kilo Rauschgift hatte ein Taxifahrer aus München einer Rockergruppierung in Karlsfeld übergeben. Danach schlug …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.