Startseite >> Lokales >> Ottobrunn: Kind stürzt durch Glasdach 5 Meter in Tiefe – schwer verletzt

Ottobrunn: Kind stürzt durch Glasdach 5 Meter in Tiefe – schwer verletzt

Ein 9-jähriger Junge hat am 11. Februar 2016 in der Röntgenstraße in Ottobrunn beim Spielen das Gleichgewicht verloren und stürzte durch ein Glasdach. Beim Aufprall aus fünf Metern Höhe hat er sich schwere Verletzungen an der Wirbelsäule zugezogen.

Blaulicht Notarzt
Blaulicht Notarzt

Am 11. Februar 2016, um 17.45 Uhr, spielte ein 9-jähriger Junge in der Röntgenstraße in Ottobrunn im Landkreis München. Dort kletterte er auf die Mauer eines Tiefgaragenabganges und setzte sich hin. Er verlor das Gleichgewicht, fiel nach hinten, brach durch ein Glasdach und stürzte aus einer Höhe von über fünf Metern auf den Boden.  Dabei verletzte er sich schwer an der Wirbelsäule. Die Kräfte des Rettungsdienstes und der Kindernotarzt übernahmen die Versorgung und Stabilisierung des Jungen. Zum schonenden Transport des kleinen Patienten in den Schockraum einer Münchner Kinderklinik wurde ein Rettungshubschrauber eingesetzt.

Check Also

Analytitische Task Force Feuerwehr München

Oberschleißheim: Rauchgaswolke auf Gelände des Kampfmittelräumdienstes verursacht 15 Verletzte

Am Montag wurden in einer Spezialfirma für Kampfmittelbeseitigung in Oberschleißheim im Landkreis München alte Gaspatronen …

100 Jahre Bergwacht

Bergwacht Jubiläum: “Natur- und Sittenwacht” vor 100 Jahren im Hofbräuhaus in München gegründet

Die bayerische Bergwacht wurde am 14. Juni 2020 einhundert Jahre alt. Gegründet wurde sie ursprünglich …

Spargelernte

Nach Corona Infektionswelle am Spargelhof Lohner: Landkreis Aichach-Friedberg über kritischen 7-Tageswert

41 Corona Neuinfektionen sind an Fronleichnam im Landkreis Aichach Friedberg in Schwaben gemeldet worden. Damit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.