Startseite >> Areas >> Miesbach >> Spitzingsee: Skitouren-Geher löst Lawine aus und kann sich selbst befreien

Spitzingsee: Skitouren-Geher löst Lawine aus und kann sich selbst befreien

Ein Skitourengeher hat am Freitagmittag, 12. Februar 2016, eine Schneelawine am Miesing im Spitzingsee-Gebiet im Landkreis Miesbach ausgelöst und wurde dabei teilweise verschüttet. Er konnte sich selbst aus der Lawine befreien.

Bergwacht Logo
Bergwacht Logo

Eine vierköpfige Gruppe war mit Tourenskiern zum Miesing aufgestiegen und wollte anschließend über die Nordrinne abfahren. Als der zweite der Gruppe in die Rinne einfuhr, löste sich eine Lockerschneelawine und der 65-jährige Wintersportler rutschte mit dem Schnee talwärts. Er verschwand aus dem Sichtbereich der restlichen Gruppe und wurde teilweise verschüttet. Die Lawine hatte im Auslaufbereich eine Breite von ca. 30 Meter, eine Länge von 150 Meter und eine Höhe von 50 Zentimeter.

Die restliche Gruppe hat sofort einen Notruf abgesetzt.  Die Alpine Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd war mit einem großen Aufgebot der Bergwacht zur Rettung des Verunglückten ausgerückt. Mit Unterstützung von zwei Rettungshubschraubern und eines Polizeihubschraubers wurden Bergretter und ein Lawinenhundeführer auf die Lawine geflogen. Bereits beim ersten Anflug meldete sich der Tourengeher bei der Leitstelle in Rosenheim und gab an, dass er sich selbst befreien konnte und keine weiteren Personen verschüttet sind. Vorsorglich wurde noch ein Retter auf der Lawine abgesetzt, um mit dem Verunglückten Kontakt aufzunehmen. Als feststand dass niemand verletzt war und keine weiteren Person verschüttet waren, wurde der Einsatz gegen 14 Uhr beendet.

Check Also

Olching: Bahnunfall bei Testfahrt – Lokführer leicht verletzt

Bei einer Testfahrt am Mittwoch einer Zuggarnitur mit zwei Loks und einer IC-Garnitur zwischen München …

Berittene Polizeistreife während Coronakrise Englischer Garten München

Herrmann: Sonnenbaden und Buch lesen auf Parkbänken mit Sicherheitsabstand jetzt doch erlaubt

Eine heftige Diskussion ist in den letzten Tagen in den Sozialen Medien zur Auslegung der …

Tatwaffen 3fach Mord Starnberg

Dreifacher Mord in Starnberg: Waffennarr (19) löscht Familie aus und filmt Tatort mit Smartphone

Eine überraschende Wende hat es bei der Bluttat mit drei Toten am 12.1.2020 in Starnberg …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.