28. Mai 2024
Startseite >> Areas >> München-Land >> Poing: Betrunkene Lehrerin würgt bei Adventsfeier drei Buben

Poing: Betrunkene Lehrerin würgt bei Adventsfeier drei Buben

Einer betrunkenen Lehrerin ist am 29. November 2017 bei einer Adventsfeier in einer Mittelschule in Poing im Landkreis München wegen des ungebührlichen Verhaltens von drei Buben der Kragen geplatzt und hat diese gewürgt. Jetzt hat sie ein Verfahren wegen Körperverletzung am Hals.

Schild Landkreis München
Schild Landkreis München

Die drei Jungen im Alter von 8 und 9 Jahren waren während der Adventsfeier durch die Gänge des Schulhauses getollt. Der Hausmeister hatte die kleinen Rabauken schon ermahnt, genutzt hat es nicht. Eine der Lehrerinnen wollte die Buben nochmals zu Rede stellen. Sie hatte allerdings wohl schon etwas zuviel Glühwein getankt und die Kinder grob am Hals gepackt. Deutlich sichtbare Rötungen an den Druckstellen veranlassten die Eltern der betroffenen Kinder, diese vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus bringen zu lassen. Da die Lehrerin sichtlich unter Alkoholeinfluss gestanden hatte, wurde von der Polizei ein Alkoholtest durchgeführt.

Check Also

Polizeipräsidium München

Schlag gegen Kinderpornografie im Landkreis München

Die Wohnungen und Häuser von 16 Verdächtigen wegen Besitz und Verbreitung von Kinderpornografie wurden im …

Unterhaching: Frau vermisst – Polizei befürchtet Gewaltverbrechen

Seit Samstag, 5. November 2022, wird aus Unterhaching im Landkreis München die 39-jährige Vanessa Huber …

Bundespolizei Festnahme

Wohlfahrtsverein um 1,3 Mio Euro geprellt: Knast statt Urlaub auf Kos

Ein Österreicher wurde am Flughafen München festgenommen, der einen Wohlfahrtsverein um 1,3 Mio. Euro betrogen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.