Startseite >> News >> Region München: Vermisstensuche nach 8-jährigen Jungen

Region München: Vermisstensuche nach 8-jährigen Jungen

Bereits seit Anfang Mai 2017 wird der 8-jährige tansanische Junge Faisal Guni vermisst. Die Polizei ermittelt wegen Entziehung Minderjähriger gegen den Vater, für den ein Haftbefehl existiert. Es wird vermutet, dass sich der Vater mit seinem Sohn im Raum München aufhält. Die Vermisstenstelle der Münchner Polizei hat deshalb eine Fotofahndung initiiert.

Fotofahndung nach vermissten Kind Quelle Foto Polizei München
Fotofahndung nach vermissten Kind
Quelle Foto Polizei München

 

 

Bereits seit Anfang Mai 2017 wird der 8-jährige tansanische Junge Faisal Guni vermisst. Faisal wohnt eigentlich bei seiner Mutter in Wasserburg am Inn (Landkreis Rosenheim) und befand sich am Wochenende des 6. und 7. Mai 2017 bei seinem Vater Abubakari Guni (35) in Gilching (Landkreis Starnberg). Beide wurden dort zuletzt am 9. Mai gesehen und sind seitdem verschwunden.

Die Staatsanwaltschaft und die Polizei ermitteln deswegen gegen den 35-Jährigen wegen Entziehung Minderjähriger, es besteht auch bereits ein Haftbefehl gegen den Vater. Die bisherigen Fahndungsmaßnahmen brachten leider keinen
Erfolg. Es ist denkbar, dass sich Abubakari Guni mit seinem Sohn noch im Großraum München aufhält.

Zeugenaufruf:
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Wasserburg am Inn unter Tel. (08071) 91770, an die Polizeiinspektion Germering unter Tel. (089) 8941570 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Check Also

Magnetschwebebahn Transport System Bögl (TSB) Foto Firmengruppe Max Bögl

Kommt nun doch eine Magnetschwebebahn in München? – MVV untersucht Trassen in der Region

Eine Magnetschwebebahn für den Personennahverkehr hat die Firmengruppe Max Bögl entwickelt. Jetzt wurde eine Verkehrsstudie …

Schild Landkreis München

Taufkirchen: Nach Sprengung eines Geldautomaten flüchten Täter mit gestohlenen Mountainbikes

Am Donnerstag haben drei unbekannte Täter in Taufkirchen im Landkreis München einen Geldautomaten gesprengt. Sie …

Funktion der Luca-App

Bayern entscheidet sich für Luca App: Kostenfreie Lizenzen für Gesundheitämter, Firmen und Nutzer

Die Beschaffung einer landesweiten Lizenz der Luca App hat der Ministerrat in Bayern am 7. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.