14. Juni 2024
Startseite >> Areas >> Bad Tölz - Wolfratshausen >> Sachsenkam: Sexueller Übergriff bei Mexican-Night auf junge Frau geklärt

Sachsenkam: Sexueller Übergriff bei Mexican-Night auf junge Frau geklärt

Ein sexueller Übergriff auf eine 18-jährige Frau während der „Mexican-Night“ im Juni 2015 konnte jetzt von der Kriminalpolizei Weilheim aufgeklärt werden. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Rechtsmedizin in München wurde ein 26-jähriger Mann aus dem Landkreis Straubing-Bogen als Tatverdächtiger ermittelt.

Polizei Einsatzzentrale Oberbayern
Polizei Einsatzzentrale Oberbayern
Foto Polizei Bayern

Am Sonntag den 14. Juni 2015, gegen 00:50 Uhr, kam es in Sachsenkam im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen im Umfeld der „Mexican-Night“ zu einem sexuellen Übergriff auf eine 18-jährige Frau aus dem östlichen Landkreis Starnberg.  Die 18-Jährige lernte auf dem Festgelände einen ca. 20 – 25 Jahre alten Mann kennen, mit dem sie zunächst ins Gespräch kam. Im weiteren Verlauf hat sich der Mann mit ihr zusammen mehrere hundert Meter in südliche Richtung von der Veranstaltungsörtlichkeit wegbewegt. Dort sei es dann in einem Gebüsch – gegen den Willen der Frau – zu sexuellen Handlungen gekommen.

Die intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizei führten nun in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Rechtsmedizin in München zur Aufklärung des Falles. Aufgrund von DNA-Untersuchungen konnte ein 26-jähriger Mann aus dem Landkreis Straubing-Bogen als Tatverdächtiger ermittelt werden, der sich bislang nicht zu den Tatvorwürfen äußerte.

Check Also

Polizeipräsidium München

Schlag gegen Kinderpornografie im Landkreis München

Die Wohnungen und Häuser von 16 Verdächtigen wegen Besitz und Verbreitung von Kinderpornografie wurden im …

Unterhaching: Frau vermisst – Polizei befürchtet Gewaltverbrechen

Seit Samstag, 5. November 2022, wird aus Unterhaching im Landkreis München die 39-jährige Vanessa Huber …

Bundespolizei Festnahme

Wohlfahrtsverein um 1,3 Mio Euro geprellt: Knast statt Urlaub auf Kos

Ein Österreicher wurde am Flughafen München festgenommen, der einen Wohlfahrtsverein um 1,3 Mio. Euro betrogen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.