27. Oktober 2021
Startseite >> Areas >> Landshut >> Vilsbiburg: Autofahrer mit Axt erschreckt – Gruselgestalt landet in Psychiatrie

Vilsbiburg: Autofahrer mit Axt erschreckt – Gruselgestalt landet in Psychiatrie

Am Samstagnacht war in Vilsbiburg eine Gruselgestalt mit Totenkopfmaske mit einer langen Axt bewaffnet unterwegs und erschreckte Autofahrer. Der 36-Jährige war schon einschlägig polizeibekannt und wurde in umgehend wegen Fremdgefährlichkeit in die Psychiatrie eingeliefert.

Symbolfoto Halloween
Symbolfoto Halloween

Am Samstag, 29. Oktober 2016, verständigte kurz vor Mitternacht eine besorgte Autofahrerin die Polizei, dass sie soeben eine maskierte Gestalt in der Herrnfelder Straße in Vilsbiburg im Landkreis Landshut gesehen habe. Die Person sei zu Fuß unterwegs und würde eine lange Axt tragen.

Eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Vilsbiburg konnte wenig später dem Spuk ein Ende setzen und kontrollierte die „Gruselgestalt“. Sie war ganz in schwarz gekleidet und trug eine Art Totenkopfmaske. Es stellte sich heraus, dass es sich beim dem Auftritt des 36-Jährigen nicht nur um einen harmlosen Halloween Scherz handeln könnte. Die Beamten nahmen dem mehrfach einschlägig polizeibekannten Mann erst einmal die Axt ab. Anschließend wurde der Mann wegen Fremdgefährlichkeit in die Psychiatrie des Bezirkskrankenhauses Mainkofen eingewiesen.

Check Also

Therme Erding Außenansicht Luftaufnahme

Hochwasserschäden in der Therme Erding – Wellenbad und Hotel bis 1. September geschlossen

Die starken Regenfälle in den letzten beiden Tagen haben auch im Landkreis Erding zu Überschwemmungen …

3G Schild Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern - Zutritt nur für geimpfte, genesene oder negativ getestete Gäste

Seit heute neue Corona-Regeln im Landkreis München: 3G in Innenbereichen

Am vergangenen Samstag hat der Landkreis München den dritten Tag in Folge den Inzidenzwert von …

Corona Impfzentrum Messe Riem München

Die Fakten: Inzidenz Bayern 31 – Ungeimpfte 58 – Geimpfte 5,75

Aktuelle Daten aus Bayern zeigen einen klaren Trend, dass Corona-Impfungen die Inzidenzzahl deutlich absenken. Darauf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.