30. Januar 2023
Startseite >> News >> Vor 5 Jahren gestohlenes Segelboot in Autobahnraststätte aufgetaucht

Vor 5 Jahren gestohlenes Segelboot in Autobahnraststätte aufgetaucht

Vor fünf Jahren wurde ein Segelboot am Kochelsee gestohlen. Nun tauchte es auf der Autobahnraststätte Samerberg wieder auf. Es stand dort verlassen auf einem Anhänger auf. 

Gestohlenes Segelboot
Gestohlenes Segelboot aufgetaucht, Quelle Foto Polizei Oberbayern Süd

Am Dienstag, 2. August 2022, stießen Schleierfahnder der Bayerischen Grenzpolizei auf dem Gelände einer Autobahnraststätte an der Salzburger Autobahn auf einen abgestellten Boots-Trailer mit dem aufgeladenen Segelboot „Sonja“. Die Fahnder konnten ermitteln, dass das Boot samt Anhänger vor über fünf Jahren in Ufernähe des Kochelsees gestohlen worden war. Die Grenzpolizeiinspektion Raubling und die Polizeistation Kochel am See bitten um Hinweise.

Ein herrenloses Segelboot fanden Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Raubling auf dem Parkplatz der Rastanlage Samerberg Nord entlang der A 8 zwischen Salzburg und München. Es ist seit 2017 als gestohlen gemeldet. Das Boot samt Anhänger fiel den Grenzpolizisten am Dienstag, 2. August 2022, gegen 15:30 Uhr auf. Jemand hatte es auf dem Parkplatz abgestellt und war dann weitergefahren. Wie sich herausstellte, waren Boot und Anhänger im Mai 2017 in Kochel am See gestohlen worden. Die Polizisten stellten Boot und Anhänger im Gesamtwert von knapp 10 000 Euro sicher.

Wie und weshalb das Segelboot auf den Parkplatz der Rastanlage kam, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Kochel am See, Tel.: +49(0)8041/76106-273 oder an die Grenzpolizeiinspektion Raubling, Tel.: +49(0)8035/9068-210.

  • Wer kennt das Boot und kann eventuell Hinweise zu zurückliegenden Liegeplätzen an Seen oder in anderen Häfen geben?

Check Also

Blaulicht Polizei

Mysteriöser Mord in Ingolstadt: Doppelgängerin erstochen

Am 16. August 2022 wurde in Ingolstadt die Leiche einer mit mehrfachen Messerstichen getöteten 23-jährigen …

Einschränkungen DB Netz wegen fehlerhaften Betonschwellen

Waren mangelhafte Betonschwellen Ursache für tragisches Zugunglück in Garmisch?

Waren mangelhafte Betonschwellen die Ursache für das Zugunglück in Garmisch mit vier Toten und 15 …

Landkreis München

München-Land: Bedeutender Schlag gegen Rocker-Milieu

Drei Kilo Rauschgift hatte ein Taxifahrer aus München einer Rockergruppierung in Karlsfeld übergeben. Danach schlug …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.