22. Januar 2018
Startseite >> News

News

München Land: Polizeibeamter bricht auf Dach ein und fällt 5 Meter tief – schwer verletzt

Schild Landkreis München

Bei der Suche nach einem vermeintlich suizidgefährdeten Mann ist an Neujahr in Heimstetten im Landkreis München ein Polizeibeamter durch ein Dach fünf Meter tief auf den Boden einer Lagerhalle gefallen und schwer verletzt worden. Am Montag, 1. Januar 2018, gegen 21 Uhr, wurde jeweils eine Streife der Polizeiinspektion 27 (Haar) und der Polizeiinspektion 25 (Trudering-Riem) aufgrund einer Suizidankündigung eines 34-Jährigen …

Mehr lesen »

LKA-Zielfahnder nehmen am Flughafen München bosnischen Kriegsverbrecher fest

Flughafen München Tower

Zielfahndern des Bayerischen Landeskriminalamtes (LKA) ist es am 29. Dezember 2017 gelungen, einen 50-jährigen, mutmaßlichen Kriegsverbrecher am Flughafen München festzunehmen. Ihm wird vorgeworfen, an Folter und Morden während des Bosnienkrieges beteiligt gewesen zu sein. Dem 50-Jährigen werden von den bosnisch-herzegowinischen Behörden Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorgeworfen. Er soll während des militärischen Konfliktes in Bosnien und Herzegowina als Mitglied der Polizei …

Mehr lesen »

Leeres Versprechen eines Schleusers – Im Zug von München nach Kanada

Auf die leeren Versprechungen eines Schleusers, die ihn 5.000 Euro kosteten, ist ein Afrikaner hereingefallen. Der Schleuster gaukelte ihm vor, dass er in Europa mit dem Zug nach Kanada fahren könnte. Auf dem Flughafen in München flog er auf, weil der Beamten der Bundespolizei falsche Dokumente vorlegte. Der Westafrikaner fiel Bundespolizisten am 20. Dezember 2017 bei seiner Ankunft aus Madrid …

Mehr lesen »

S-Bahn München: Musik zu laut – Unbekannte Frau verletzt 17-Jährige – Zeugenaufruf

Frau verprügelt 17-Jährige in S-Bahn Quelle Foto Bundespolizei

Eine 17-Jährige hatte sich am Montagabend in der S6 darüber beschwert, dass eine Frau mit dem Smartphone laute Musik hörte. Die Frau hat die junge Frau daraufhin angegriffen und verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen. Die Bundespolizei wurde am 18. Dezember 2017 gegen 20:15 Uhr von einer körperlichen Auseinandersetzung in einer Richtung Ebersberg verkehrenden S-Bahn informiert. Eine bislang unbekannte Frau …

Mehr lesen »

Mordverdächtiger am Flughafen München verhaftet

Flughafen München - Polizei

Ein international gesuchter Mordverdächtiger ist am Samstag auf dem Flughafen München verhaftet worden. Er soll einen 21-jährigen  Mann in Schweden erschossen haben.  Er kam aus Pristina am Flughafen München an und hatte wohl nicht mit der guten und schnellen Zusammenarbeit der Strafverfolgungsbehörden in Europa gerechnet. Jetzt sitzt er in Auslieferungshaft. Bundespolizisten haben am Samstagnachmittag, 16. Dezember 2017, einen schwedischen Staatsangehörigen …

Mehr lesen »

LKA München: Größter Schlag gegen Drogenmafia seit Bestehen – Schreinermeister als Drahtzieher

Anhänger mit eingebautem Drogenversteck - El Maestro Quelle Foto LKA Bayern

Fünf Tonnen Haschisch und Marihuana, mehr als eine halbe Million Euro, 20 Kilogramm Silber, dazu Autos und Boote – das ist die beeindruckende Ausbeute der bis nach Afrika reichenden Ermittlungen des Landeskriminalamtes Bayern, die einen großen Drogenring zerschlagen konnte. Es ist der größte geklärte Rauschgiftfall in der Geschichte des Bayerischen Landeskriminalamtes (LKA). Begonnen hatte es mit mit einem Tipp, den …

Mehr lesen »

Neu ab Sonntag bei S-Bahn München: S6 nach Ebersberg – Taktverdichtung auf 4 Linien

Schild S-Bahn München

Beim Fahrplanwechsel am Sonntag, 10. Dezember 2017, ist die auffälligste Änderung der Tausch der S4 und S6 nach Ebersberg. Das bringt tagsüber einen 10 Minuten-Takt nach Trudering. Auf den Außenästen wird auf vier Linien der Takt am Nachmittag verdichtet. Auf Bestellung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), die im Freistaat Bayern den Regional- und S-Bahnverkehr plant, finanziert und kontrolliert, gibt es zum …

Mehr lesen »

Oberbayern: Doppelmord im Massagesalon – Gesuchter Täter in Traunstein gefasst

Festnahme eines Doppelmörders in Traunstein Quelle Fahndungsfoto Polizei Oberbayern-Süd

 Ende Oktober 2017 sind in Gelsenkirchen zwei Frauen in einem Massagesalon ermordet worden. Jetzt der Doppelmörder im Landkreis Traunstein in Oberbayern gefasst worden. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei aus Nordrhein-Westfalen fahndeten per Haftbefehl und Öffentlichkeitsfahndung nach einem chinesischen Staatsangehörigen, der Ende Oktober in Gelsenkirchen zwei Frauen getötet haben soll. Am Donnerstag, 30. November 2017, konnte der Gesuchte in einer Gemeinde im Landkreis …

Mehr lesen »

München-Land: Betrunkener Mercedesfahrer flüchtet zu Fuß – Freundin verletzt zurückgelassen

Als Polizisten in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Mercedes in Oberschleißheim im Landkreis München kontrollieren wollten, beschleunigte der Fahrer und wollte flüchten. Seine rasante Fahrt endete in einer Böschung. Er flüchtete dann zu Fuß weiter. Die leicht verletzte Freundin ließ er dabei im Auto zurück. Am Freitag, dem 1. Dezember2017, gegen 4.45 Uhr, fuhr eine Streife der Autobahnpolizei …

Mehr lesen »

Starnberg: Mit mehreren Waffen unterwegs – Zug evakuiert – Randale in Haftzelle

Mit Waffen im Zug und Haftzelle demoliert Quelle Foto Bundespolizei

Ein 34-jähriger Mann aus Penzberg war am Samstag mit mehreren Waffen im Zug von Kochel nach München unterwegs. In Starnberg wurde die Bahn geräumt und der Mann festgenommen. Später in der Haftzelle randalierte der polizeibekannte 34-Jährige und deformierte die Metalltüre so stark, dass sie von der Feuerwehr geöffnet werden musste. Er wurde in die Psychiatrie eingewiesen. Die Notfallleitstelle der Deutschen …

Mehr lesen »