Startseite >> News (page 4)

News

Katastrophenfall in Bayern ausgerufen: Alle Freizeitbetriebe schließen – Lebensmittel bis 22 Uhr einkaufen

Bayerische Staatsregierung Pressekonferenz Coronakrise 16.3.2020

Auf einer virtuellen Pressekonferenz hat Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Montag weitere einschneidende Maßnahmen wegen der Ausbreitung der Coronaerkrankungen verkündet. Die bayerischen Behörden haben den Katastrophenfall für ganz Bayern ausgerufen. Alle Freizeiteinrichtungen in Bayern werden geschlossen und alle Veranstaltungen untersagt. Außerdem werden Einzelhandelsbetriebe geschlossen. Ausnahmen sind zum Beispiel der Lebensmittelhandel, Apotheken, Banken und Tankstellen. Diese Geschäfte dürfen auch  abends bis …

Mehr lesen »

Coronavirus: Schließung von Schulen und Kitas bis Ende der Osterferien in Bayern

Ministerpräsident Markus Söder zur Coronakrise

Die bayerische Staatsregierung hat eine Allgemeinverfügung beschlossen, dass alle Schulen und Kitas bis Ende der Osterferien am 19.4. geschlossen werden. Beim Besuchsrecht in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen wird es massive Einschränkungen geben. Operationen in Krankenhäusern, die nicht unbedingt notwendig sind, sollen verschoben werden. Versammlungen über 100 Teilnehmer sollen nach Möglichkeit nicht stattfinden. Die Kommunalwahl in Bayern am kommenden Sonntag wird …

Mehr lesen »

Coronavirus in Oberbayern: Erste Welle mit 10 Infizierten in Oberbayern

Krankenhaus München-Schwabing

Das Bayerische Gesundheitsministerium hat bestätigt, dass sich ein 33-Jähriger im Landkreis Starnberg in Oberbayern mit dem Coronavirus angesteckt hat. Der Patient ist im Krankenhaus Schwabing isoliert und nach Angaben der Behörden in einem guten Zustand. Er hatte sich bei einer Schulung beim Automobilzulieferer Webasto im Landkreis Starnberg bei der chinesischen Schulungsleiterin angesteckt. Inzwischen wurde bestätigt, das sich neun weitere Personen …

Mehr lesen »

Dreifacher Mord in Starnberg: Waffennarr (19) löscht Familie aus und filmt Tatort mit Smartphone

Tatwaffen 3fach Mord Starnberg

Eine überraschende Wende hat es bei der Bluttat mit drei Toten am 12.1.2020 in Starnberg gegeben. Die Ermittler waren zuerst davon ausgegangen, dass der 21-jährige Sohn zuerst seine Eltern und dann sich getötet hatte. Nun stellte sich heraus, dass ein 19-jähriger Waffennarr aus Olching die Familie ausgelöscht hat und den Tatort sogar gefilmt hat. Er hat die Tat inzwischen gestanden. …

Mehr lesen »

München Land: Spenderniere da – Spender nicht erreichbar – Polizei kann helfen

Polizei Blaulicht

Bei einer Nierentransplantation zählt jede Minute. Was aber unternehmen, wenn eine Spenderniere gefunden wurde, der Patient aber nicht zu finden ist. Die diensthabende Ärztin handelte richtig und rief in Ottobrunn am Sonntag die Polizei zu Hilfe. Die machten den Patienten nicht nur ausfindig, sie fuhren ihn dann schnellstmöglich auch in die Klinik.  Am Sonntag, 5. Januar 2020, um 23:20 Uhr, …

Mehr lesen »

Geretsried: Wohnung in Brand gesetzt – Polizei kann Randalierer nur mit Schuss aus Waffe stoppen

Polizei Bayern Uniform blau

In der Nacht auf Montag hatte ein Mann in einem Mehrfamilienhaus in Geretsried im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen randaliert. Als die Polizei anrückte, setzte er die Wohnung in Brand.  Um den Feuerwehrmännern den Zugang zum Haus für die Löscharbeiten zu ermöglichen, musste der Randalierer gestoppt werden. Ein Polizist schoss ihm ins Bein. Bewohner kamen nicht zu Schaden. Da das Haus nach …

Mehr lesen »

München-Land: Großbrand in Recycling-Betrieb in Garching-Hochbrück

Brand Recyclinganlage Garching Hochbrück

330 Kräfte der Feuerwehren im Landkreis München waren in der Nacht zum Samstag in einer Recycling-Anlage in Garching-Hochbrück im Einsatz, um einen Großbrand in Griff zu bekommen. Dort brannte eine größere Menge Abfall, was zu einer starken Rauchentwicklung geführt hat. Die Bevölkerung im Norden der Stadt München und im Landkreis war nicht gefährdet.  (Update 30.12.2019) Die Brandfahndung der Münchner Polizei …

Mehr lesen »

München-Land: Mit Mercedes gegen Alleebaum geprallt – 70-Jähriger stirbt an Unfallstelle

Tödlicher Verkehrsunfall Oberschleißheim

Ein 70-jähriger Rentner ist am Sonntag mit seinem Mercedes auf der Feldmochinger Straße kurz nach der Stadtgrenze von München gegen einen Alleebaum gefahren. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Am Sonntag, 22. Dezember 2019, gegen 12 Uhr, fuhr ein 70-jähriger Münchner mit seinem Mercedes auf der Feldmochinger Straße stadtauswärts. Kurz nach der Stadtgrenze auf dem Gemeindegebiet von Oberschleißheim  kam der …

Mehr lesen »

Tarifreform in München und der Region ist endlich Wirklichkeit – MVV feiert mit XXL-Torte

MVV-Gesellschafter feiern Tarifreform mit XXL-Torte

Die Jahrzehnte der Verwirrung über Ringe, Zonen und Räume im MVV-Tarif gehören endlich der Vergangenheit an. Am 15. Dezember 2019 ist die Reform der Tarife für München und die Region endlich in Kraft getreten. Sie bringt nicht nur eine Vereinfachung des Systems, sondern für viele Kunden auch günstigere Tarife. Am Sonntag haben die MVV-Gesellschafter vom Freistaat Bayern, der Landeshauptstadt München …

Mehr lesen »

München-Land: 14-Jähriger unternimmt Spritztour mit Auto von Papa und baut Unfall

Polizei Blaulicht

Einer Polizeistreife kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag komisch vor, dass ein Auto nur mit Jugendlichen besetzt war, als es ihr in entgegenkam. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf, woraufhin der 14-jährige Fahrer ein Verkehrszeichen rammte und im Acker stecken blieb. Der junge Fahrer hatte den Fahrzeugschlüssel für den VW bei seinen Eltern entwendet.  Am Sonntag, 1. …

Mehr lesen »