Startseite >> Areas >> Dingolfing-Landau >> Freising: Bande von Drogenhändlern dingfest gemacht

Freising: Bande von Drogenhändlern dingfest gemacht

Eine Bande von Drogenhändlern wurde in den letzten Tagen in den Landkreisen Freising und Erding verhaftet. Bei Hausdurchsuchungen wurden Amphetamine, Haschisch, 31 Cannabispflanzen und mehrere verbotene Waffen sichergestellt.

Drogenbande in Freising und Erding verhaftet - Waffen sichergestellt Quelle Foto Kripo Erding
Drogenbande in Freising und Erding verhaftet – Waffen sichergestellt
Quelle Foto Kripo Erding

Bereits am Abend des 5. Juli 2016 konnte ein 26-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Freising und seine Amphetamin-Lieferantin, eine 33-Jährige aus dem Landkreis Dingolfing, bei der Übergabe von rund 300 Gramm Amphetamin auf frischer Tat festgenommen werden. Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen wurden weitere 40 Gramm Amphetamin sowie 6 Gramm Psylocibinpilze sichergestellt. Gegen beide Beschuldigte erging Haftbefehl.

Die umfassenden Ermittlungen führten zu acht weiteren Tatbeteiligten im Alter zwischen 19 und 33 Jahren aus den Landkreisen Freising und Erding. Am Donnerstag, 14. Juli 2016, wurden deren Wohnungen durch die Kripo Erding und Einsatzkräfte des Unterstützungskommandos der Bereitschaftspolizei Dachau durchsucht. Dabei konnten kleinere Mengen Amphetamin, Haschisch und Marihuana aufgefunden werden.

Ferner wurden bei verschiedenen Beschuldigten zwei nach dem Waffengesetz verbotene Spring- beziehungsweise Butterflymesser, zwei Schlagringe und zwei Schreckschusswaffen, die überwiegend in Griffnähe der Beschuldigten lagen, sowie 50 Schuss Schreckschuss-Munition sichergestellt. In der Gartenlaube eines 19-Jährigen wurden neun Cannabispflanzen entdeckt. Die weiteren Ermittlungen führten schließlich zu dessen Plantage, am westlichen Ortsrand von Moosburg, wo weitere 20 Cannabispflanzen sichergestellt werden konnten.

Bei einem 20-Jährigen aus Erding wurden kleinere Mengen Haschisch, Amphetamin sowie eine Cannabispflanze sichergestellt. Aufgrund seiner erheblichen Vorstrafen stellte die Staatsanwaltschaft Landshut Antrag auf Haftbefehl gegen ihn. Er wurde im Laufe des 15. Juli 2016 dem Haftrichter vorgeführt.

Check Also

Mordverdächtiger Altenpfleger Grzegorz Stanislaw Wolsztajn - Fahndungsfoto der Polizei München

Ist Altenpfleger ein Serienmörder? Mögliches Opfer exhumiert – Aktenzeichen XY sucht Zeugen

Nach dem Mord in Ottobrunn werden inzwischen fünf weitere Todesfälle sowie fünf mögliche Mordversuche untersucht, …

Polizei

Mordversuch an Asylbewerber in Moosburg: Fahndungsaufruf der Polizei

Am Samstagabend wurde in Moosburg im Landkreis Freising ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber niedergestochen und lebensgefährlich …

Pforte Kultusministerium München Quelle Foto Staatsministerium Bildung und Wissenschaft

Wegen Grippewelle: Schwangere Lehrerinnen in Bayern bis zu den Osterferien freigestellt

Das Bildungsministerium in Bayern stellt zu den Osterferien in einer Woche alle schwangeren Lehrkräfte, Verwaltungsangestellte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.