Startseite >> News >> Kochel am See: Kreuz aus Kirche gestohlen – Zeugenhinweise gesucht

Kochel am See: Kreuz aus Kirche gestohlen – Zeugenhinweise gesucht

In der Zeit vom 23. auf den 24. Juli 2016 haben unbekannte Täter ein über 100 Jahre altes Vortrage-Kreuz aus der evangelischen Kirche in Kochel am See im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen gestohlen. Die Kripo Weilheim bittet um Hinweise.

Kreuz aus Kirche gestohlen - Kochel am See Foto: Kripo Weilheim
Kreuz aus Kirche gestohlen – Kochel am See
Foto: Kripo Weilheim

Das frisch restaurierte Kreuz befand sich neben der Kanzel befestigt in einem frei zugänglichen Bereich der evangelischen Kirche an der Leiten in Kochel am See. Es handelt sich um ein Vortrage-Kreuz mit einer Höhe von etwa 60 Zentimetern und einer Breite von 40 Zentimetern, wie es auf Prozessionen Verwendung findet.

Es wird davon ausgegangen, dass der oder die Täter den sakralen Gegenstand während der normalen Kirchenöffnungszeiten abmontierten. Der Beuteschaden kann nicht beziffert werden, jedoch hat das Kreuz für die Pfarrei einen hohen ideellen Wert.

Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer (0881) 6400 mit der Kripo Weilheim in Verbindung zu setzen.

Check Also

Bundespolizei am Flughafen München in Gespräch mit einem Kind Quelle Bundespolizei

Kindesentziehung am Flughafen München verhindert: Oma (39) will sich mit Enkel (1) absetzen

Es ist wohl der Alptraum aller Eltern; auf einmal ist das Kind weg, wurde vielleicht …

Achtung Bahnstrom - Begleitmaterial zum Aufklärungsfilm Quelle Bundespolizei

München Land: 17-Jähriger klettert auf Güterwaggon und wird von Stromschlag getötet

Ein Jugendlicher ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im S-Bahnhof Haar im Landkreis …

Fotofahndung Bankräuber Neuried Quelle Foto Polizei München

Bankraub Neuried: 5.000 Euro Belohnung zur Ergreifung des Täters ausgelobt

Ein Bankräuber hat am Freitag, 5. April 2019 gegen 12:30 Uhr die Kreissparkasse in Neuried …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.