Startseite >> Areas >> Berchtesgadener Land >> Messermord Giesing: Plakatfahndung nach Roland Burzik auf Berghütten in Bayerischen Alpen

Messermord Giesing: Plakatfahndung nach Roland Burzik auf Berghütten in Bayerischen Alpen

Der mutmaßliche Mörder, der am 16. August 2016 seine Lebensgefährtin in München Giesing mit einem Messer erstochen haben soll, wird nun in den Bayerischen Alpen gesucht. die Mordkommission hält es für wahrscheinlich, dass er sich dort irgendwo versteckt hat. Die Polizei hängt dazu in Berghütten und -häusern Fahndungsplakate auf.

Fahndungsplakat Burzik Quelle Polizei München
Fahndungsplakat Burzik
Quelle Polizei München

 

Roland Burzik ist dringend tatverdächtig, seine 45-jährige ehemalige Lebensgefährtin am Dienstag, 16. August 2016, gegen 15.30 Uhr, im Wohnanwesen Bayerischzeller Straße 5 in München-Obergiesing getötet zu haben. (siehe auch unseren Bericht im Stadtmagazin München 24 München: Wer hat den Messermörder von Giesing gesehen?)

Die Mordkommission der Münchner Polizei hat ermittelt, dass der Tatverdächtige eine starke Affinität zu den Bergen habe. Es ist darum nicht auszuschließen, dass nach der Tat in die Berge geflüchtet ist und dort aufhält. Deshalb hängt die Polizei in den bayerischen Berghütten und -häusern ab sofort ein Fahndungsplakat aus, um die Bevölkerung zu informieren. Es wird darum gebeten, wenn der Tatverdächtige Roland Burzik gesehen wurde, mit dem Polizeipräsidium München unter 089 / 29 10 – 0 oder jeder anderen Polizeidienststelle Kontakt (Notruf 110) aufzunehmen.

 

Check Also

Flughafen München - Polizei

Wildbiesler in Terminal 2 im Flughafen München landet hinter Gittern – Überprüfung fördert Haftbefehl zu Tage

Am 1. April 2019 erwischte eine Streife der Bundespolizei im Flughafen München einen 76-jährigen Mann, …

Brand denkmalgeschütztes Bauernhaus neben Hotel Limmerhof in Taufkirchen Copyright: © Freiwillige Feuerwehr Taufkirchen www.fftaufkirchen.de

Taufkirchen: Denkmalgeschütztes Bauernhaus abgebrannt – Polizei sucht Zeugen

Am 9. März 2019 gegen 21 Uhr wurde die Feuerwehr Taufkirchen zu einem Dachstuhlbrand eines …

Innenminister Joachim Herrmann informiert im Rahmen einer Pressekonferenz über die Ausstattung der gesamten Bayerischen Polizei mit modernster Ausrüstung und innovativer Technik unter dem Motto "Bayerische Polizei - mit Sicherheit mobil und vernetzt" Quelle Foto Innenministerium Bayern

Polizei Bayern: Digitalisierter Streifenwagen und voll vernetzter Schandi

Bayerns Polizei rüstet digital auf. Innenminister Joachim Herrmann hat am 7. März 2019 das Konzept …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.