22. September 2021
Startseite >> Areas >> Berchtesgadener Land

Berchtesgadener Land

Bayern: Öffnung von Gast- und Biergärten in den Startlöchern – Das sind die Regeln

DEHOHA Schaubild Öffnung Außengastronomie in Bayern

Wenn die Inzidenz stabil unter 100 liegt und das bayerische Gesundheitsministerium eine Öffnung abnickt, dann kann am Montag in den Kreisen die Außengastronomie starten. Für Starnberg und Landsberg sind die Genehmigungen schon erteilt. Wer darf dann dort an einem Tisch Platz nehmen? Wann ist dafür ein negatives Testergebnis notwendig? Das erklärt der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband anschaulich in einem Schaubild. …

Mehr lesen »

Corona Mutationen Oberbayern: 74 bestätigte Fälle in Stadt und Landkreis Rosenheim

Landkreis Rosenheim mit Stadt Rosenheim

Corona-Mutationen aus vor allem aus Großbritannien breiten sich in Bayern aus. Auch in der Region München tauchen diese Coronaviren immer wieder auf. Bereits am 20. Dezember 2020 wurde der erste Fall in München registriert. Seit Ende Januar häufen sich nun die registrierten Infektionsfälle der stark ansteckenden britischen Virus-Version B.1.1.7.  22.2.21 +++ Das Landratsamt Rosenheim meldet 74 Fälle der britischen Mutation …

Mehr lesen »

Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt Verbot touristischer Tagesausflüge

Bei einer hohen 7-Tages-Inzidenz von 200 waren bisher touristische Tagesausflüge in mehr als 15 Kilometern Entfernung vom Wohnort verboten. Diese Regel zum Corona-Infektionsschutz hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) am 26. Januar 2021 gekippt. Dagegen hat das Gericht die Einreisesperre für Tagestouristen in Hotspot-Gebiete gebilligt.  Der BayVGH sieht in der Festlegung eines 15-Kilometer-Umkreises um den Wohnort das Problem, dass diese Beschränkung …

Mehr lesen »

Oberbayern: Polizei muss Spaziergänger auf Chiemsee und Königssee mit Lautsprecherdurchsagen vom Eis vertreiben

Polizeihubschrauber

Mehrere Personen sind am Wochenende bei ihren Spaziergängen über oberbayerische Seen in das nicht tragfähige Eis eingebrochen. So wurde zum Beispiel aus dem Chiemsee ein Mann geborgen, der nach 15 Minuten im kalten Wasser nur noch eine Körpertemperatur von 30 Grad hatte. Die Polizei vertrieb die unvernünftigen Spaziergänger auf dem Königssee und Chiemsee schließlich mit Lautsprecherdurchsagen aus dem Hubschrauber vom …

Mehr lesen »

Berchtesgaden: Ticketautomat an Mautstelle Roßfeld gesprengt – größerer Bargeldbetrag entwendet

Sprengung Ticketautomat Roßfeld Berchtesgaden Fahndungsfoto Polizei

In den frühen Morgenstunden des 24. Januar 2017 wurde ein Ticketautomat an der Mautstelle Roßfeldstraße in der Nähe von Berchtesgaden gesprengt. Zwei Unbekannte erbeuteten einen größeren Bargeldbetrag aus dem Gerät, der Automat wurde völlig zerstört. Die Polizei veröffentlicht ein Foto aus der Videoüberwachungsanlage und bittet um Hinweise. Am Dienstag, 24. Januar 2017 Uhr, haben gegen 02.15 Uhr zwei bisher unbekannte …

Mehr lesen »

Oberbayern: 19-Jähriger auf Geburtstagsfeier erstochen – Täter nach intensiver Fahndung festgenommen

Polizei Blaulicht

Am Morgen des 19. November 2016 ist ein 19-Jähriger in einem Krankenhaus an schweren Verletzungen erlegen, welche ihm offenbar bei einer Auseinandersetzung auf einer Geburtstagsfeier zugefügt wurden. Ermittlungen führten zu einem dringend Tatverdächtigen aus Altötting, der nun dem Haftrichter vorgeführt wird. Am 19. November 2016 wurde die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd gegen 4:30 Uhr durch die Integrierte Leitstelle Traunstein …

Mehr lesen »

Berchtesgaden: Bergwanderer aus Ampfing vermisst – wer hat ihn gesehen?

Bergwanderer vermisst. Zeugenaufruf der Polizei

Seit Samstag, 1. Oktober 2016, wird ein junger Mann vermisst, der von einem Bergausflug auf den Hohen Göll nicht mehr zurückkehrte. Umfangreiche Suchmaßnahmen blieben in den vergangenen Tagen ohne Erfolg. Jetzt bittet die Polizei Zeugen, sich zu melden. Der 23-jährige Mann aus dem Raum Ampfing war am 1. Oktober 20016 mit einem Begleiter zu einem Bergausflug auf den Hohen Göll …

Mehr lesen »

Berchtesgaden: Student aus München am Watzmann tödlich abgestürzt

Bergwacht Einsatzfahrzeug

Tödlich endete für einen Studenten aus München am Freitag, 2. September 2016,  ein Absturz aus der Watzmann-Ostwand im Berchtesgadener Land.   Zwei befreundete Studenten aus dem Raum München starteten gegen 5 Uhr vom Ostwandlager in St. Bartholomä  am Königssee aus mit dem Anstieg auf den Watzmann. Nach einem bis dahin problemlosen Aufstieg erreichten die jungen Bergsteiger gegen 10 Uhr eine …

Mehr lesen »

Messermord Giesing: Plakatfahndung nach Roland Burzik auf Berghütten in Bayerischen Alpen

Fahndungsplakat Burzik Quelle Polizei München

Der mutmaßliche Mörder, der am 16. August 2016 seine Lebensgefährtin in München Giesing mit einem Messer erstochen haben soll, wird nun in den Bayerischen Alpen gesucht. die Mordkommission hält es für wahrscheinlich, dass er sich dort irgendwo versteckt hat. Die Polizei hängt dazu in Berghütten und -häusern Fahndungsplakate auf.   Roland Burzik ist dringend tatverdächtig, seine 45-jährige ehemalige Lebensgefährtin am …

Mehr lesen »

Ungesichert in den Tod – Bergsteiger stürzt am Watzmann ab

Bergwacht Einsatzfahrzeug

Ohne Gurte und Seil riskierten am Sonntag drei Bergsteiger die Besteigung der Watzmann-Ostwand. Ein 48-jähriger Salzburger rutschte aus und stürzte 50 Meter eine Wand hinab. Er konnte nur noch tot geborgen werden. Am Sonntag, 14. August 2016, stürzte an der Watzmann-Ostwand ein Österreicher (48) ab und verlor dabei sein Leben. Seine beiden Begleiter blieben unversehrt und wurden mit einem Hubschrauber ausgeflogen. Der …

Mehr lesen »